Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Warum Bayern München 2 vorerst nicht gegen Bayreuth und Schweinfurt ran muss

Warum Bayern München 2 vorerst nicht gegen Bayreuth und Schweinfurt ran muss


SKF Stellenangebote

SCHWEINFURT – Das wär´s gewesen: Die Schnüdel mit einem Sieg am Samstag gegen Eichstätt, einem weiteren Triumph dann in Memmingen, zeigleich – zwangsweise – ein Federn Lassen von Bayern München 2 oder Bayreuth, die in der Fußball-Regionalliga am 31. August hätten aufeinander treffen sollen. Doch diese Partie fällt aus – und auch das Heimspiel der Schnüdel am 4. September gegen die Bayern.

Beide Partien werden auf Wunsch der Münchner verlegt. Grund dafür ist, erklärt der FC 05 auf seiner Homepage, dass während der Länderspielpause mehrere Spieler der Münchner Amateure bei den Nationalteams weilen. Der BFV hat diesem Wunsch zugestimmt.


Stellenangebot Diagkonie



Noch gibt es keine neuen Spieltermine. Mutmaßlich aber muss unter der Woche nachgeholt werden – und dann könnten die Fans der Schweinfurter endlich mal in den Genuss einer Flutlichtpartie im SachsStadion kommen. Wie damals, als 2014 rund 1000 Anhänger der Bayern dabei waren und insgesamt über 5000 Zuschauer kamen.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!