Home / Fußball / Landesliga / Derby Schwebenried vs. Fuchsstadt: „Hoffentlich ein ´zu Null Asbach´ nach dem Spiel!“

Derby Schwebenried vs. Fuchsstadt: „Hoffentlich ein ´zu Null Asbach´ nach dem Spiel!“


Sparkasse

OBEREUERHEIM / SCHWEBENRIED / FUCHSSTADT – Nach zuvor jahresübergreifemd sechs Siegen in Serie ohne ein einziges Gegentor hat es die DJK Schwebenried-Schwemmelsbach am Wochenende mal wieder erwischt. Das 0:2 in Höchberg ist sicherlich kein Beinbruch. Zumal die nun folgende Englische Woche mit einem Heimspiel-Derby startet.

Leon Hartmann hat also mal wieder hinter sich greifen müssen. nachdem er die ersten beiden Spiele in 2019 verpasst hatte, stand der erst 21 Jahre alte Keeper beim beeindruckenden 3:0 gegen Tabellenführer TSV Karlburg wieder im Kasten. Bevor es unter der nächsten Woche zum Nachholspiel nach Geesdorf geht und am Samstag erst einmal der Nachbar FC Fuchsstadt nach Schwebenried kommt, schnappte sich anpfiff.info den jungen Schlussmann.


DB Oktober-November

Herr Hartmann, Mund abwischen und weiter geht´s? Oder sind Sie schon ein bisschen enttäuscht nach der Niederlage in Höchberg?
Leon Hartmann: Ich denke, wir können mit unserer Leistung in den letzten Wochen zufrieden sein, müssen aber dennoch weiter an uns arbeiten. Das Spiel in Höchberg war schwierig für uns und der Gegner hat es auf dem engen Kunstrasenplatz auch gut gemacht. Wir werden weiterhin alles geben und freuen uns auf das nächste Spiel.

Was lief denn nicht so gut wie die Wochen zuvor? Weshalb gelang der DJK kein Tor und hielt hinten nicht die Null?
Leon Hartmann: Die ersten Wochen und Monate waren nicht einfach für uns, da wir wirklich viele Verletzte hatten und dementsprechend viele Umstellungen von Spiel zu Spiel. Wenn ich mich recht erinnere war es auch meistens der Fall, dass wir mit einer komplett unterschiedlichen Defensive von Woche zu Woche angetreten sind. Doch trotz der Hindernisse haben wir die ganze Sache sehr gut im Kollektiv auch mit der zweiten Mannschaft gelöst. Was nicht in jedem Verein selbstverständlich ist – und darauf kann man auch stolz und natürlich auch dankbar sein.


Neun weitere Fragen stellte www.anpfiff.info an den in Obereuerheim (Gemeinde Grettstadt) lebenden und in Schweinfurt arbeitenden Leon Hartmann – und erhielt vom DJK-Keeper höchst lesenswerte Antworten zurück. Bereits seit Mittwochmittag hat das fränkische Fußballportal das ausführliche Interview mit vielen weiteren Fotos und Zusatzinformationen veröffentlicht. Damit erklärt sich dann auch die Überschrift…

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Landesliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Pure Club
Geiselwind oben -- Clone
Yummy
Pinocchio
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.