Home / Ort / Out of SW / Fuchsstadt braucht noch Punkte: Harald Bayer nach über 20 Jahren auf Abschiedstour

Fuchsstadt braucht noch Punkte: Harald Bayer nach über 20 Jahren auf Abschiedstour


Sparkasse

FUCHSSTADT – In Karlburg war die Wiedergutmachung für die 1:2-Heimniederlage gegen Geesdorf nicht möglich. Die Partie beim Tabellenführer der Fußball-Landesliga Nordwest fiel aus und wird am Mittwoch, den 10. April, nachgeholt. Als Viertletzer steht der abgerutschte 1. FC Fuchsstadt nun vor einem wegweisenden Spiel kommenden Sonntag zuhause gegen die TG Höchberg.

Jahresübergreifend fünf Partien in Serie sind die Mannen von Trainer Martin Halbig nun ohne ohne Sieg. Doch zumindest können sie nun wieder auf Harald Bayer zurückgreifen, der nur die ersten beiden Partien bestritt und nach langer Pause gegen Geesdorf sein Comeback feiert, gleich mal traf zum zwischenzeitlichen 1:1. Mit dem 28-Jährigen unterhielt sich anpfiff.info.


Eisgeliebt

Herr Bayer, war´s Ihnen vielleicht gar nicht mal so unrecht, dass die Partie beim Tabellenführer am Wochenende ausgefallen ist – angesichts des schlechten Wetters und Platz eins für Karlburg?
Harald Bayer: Das Wetter war in der Tat nicht das Beste und die Trainingsbedingungen in der Woche zuvor suboptimal. Nichtsdestotrotz war die Mannschaft heiß darauf, die Heimniederlage aus der Vorwoche wieder gut zu machen. Wir hätten schon gerne gespielt, auch wenn wohl jeder Fußballer lieber bei guten Bedingungen auf einem top gepflegten Rasen spielt.

Erzählen Sie uns doch bitte mal, weshalb Sie nach Ihrer Auswechslung im zweiten Saisonspiel gegen Röllbach so lange pausieren mussten!?
Harald Bayer: In der ersten Trainingseinheit nach dem besagten Spiel habe ich mir in einem Zweikampf eine komplexe Kahnbeinfraktur im Handgelenk zugezogen, welche operativ behandelt werden musste. Geplant war eigentlich ein Comeback vor der Winterpause, jedoch ließ dies der Heilungsverlauf leider nicht zu und die Gefahr einer erneuten Verletzung war zu hoch. Die Wintervorbereitung konnte ich nun bis auf kleinere Blessuren gut durchziehen und das Vertrauen in den Körper ist zurückgekehrt. Ich bin wieder auf einem ordentlichen physischen Level angekommen.


Auf sechs weitere Frangen bekam www.anpfiff.info höchst interessante Antworten von Harald Bayer. Das ausführliche Interview veröffentlichte das fränkische Fußballportal bereits Ende der Woche – mit zahlreichen weiteren Fotos und Zusatzinformationen. Damit erklärt sich dann auch die Überschrift des Beitrags.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Landesliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Ozean Grill
Geiselwind oben
Yummy
Pure Club
Eisgeliebt
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Bei Egenhausen brachte die Polizei einen entlaufenen Bullen wieder au seine Kopel zurück

SCHWEINFURT - Bereits am Mittwoch, in der Zeit von 18.00 bis 23.50 Uhr, wurde am Bahnhofsvorplatz in der Schultestraße ein graues Fahrrad der Marke Haibike durch einen unbekannten Täter entwendet. Das Fahrrad war mittels eines Schlosses an einer dortigen Eisenstange befestigt. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.