Home / Fußball / Kreisklassen / Halbzeit bei Lindach/ Kolitzheim: „Wenn uns einer ärgert, sind wir selbst schuld!“

Halbzeit bei Lindach/ Kolitzheim: „Wenn uns einer ärgert, sind wir selbst schuld!“


Sparkasse

LINDACH / KOLITZHEIM – Die SG Lindach/ Kolitzheim überwintert als ordentlicher Tabellenneunter der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 2. Der Aufsteiger hat sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Trainer Bernd Barget weiß, dass 2019 trotzdem noch ein paar Erfolgserlebnisse her müssen. anpfiff.info stellte ihm zahlreiche Halbzeit-Fragen für ein großes Interview.

Herr Barget, waren Sie angesichts der vier Niederlagen in Serie zum Jahresende froh, als Mitte November das Fußballjahr 2018 in die Winterpause einbog?
Bernd Barget: Ja, schon, da wir zum Ende hin mit einigen Verletzungen und Kranken zu kämpfen hatten, kam es uns sehr gelegen.


AOK - Keine Kompromisse

Wenn Sie gegen Frankenwinheim/ Schallfeld in beiden Partien mehr als den nur einen Punkt geholt hätten – wäre dann der Klassenerhalt jetzt schon fast sicher?
Bernd Barget: Nun, wenn wir hier insgesamt sechs Punkte geholt hätten, wären wir mit 25 und dann 15 Punkten Vorsprung auf Röthlein ziemlich durch, daher ärgert mich der schwache Auftritt im Heimspiel sehr.


Auf einer Skala von 10 (top) bis 0 (Flop) – wie schätzen Sie Ihre Halbserie ein?
Bernd Barget: Ich denke, wir liegen bei einer 5, sind noch nicht konstant genug. Wir hatten Ende August bis Anfang Oktober eine gute Phase, aber die letzten Wochen waren vom Einsatzwille und Trainingsbeteiligung katastrophal – und das hat sich dann schnell in schlechten Ergebnissen niedergeschlagen.

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info stellte Bernd Barget rund 25 weitere Fragen – darunter auch solche wie die unten stehende – bekam Antworten und veröffentlichte das komplette Interview mit vielen weiteren Fotos und Zusatzinformationen bereits vor ein paar Tagen.

Wie kommt der Deutsche Fußball nach dem Jahr 2018 und der verkorksten WM wieder auf die Füße?
Bernd Barget: Da wird immer schnell gejammert. Deutschland hat über die letzten Jahre immer wieder gute Leistungen gezeigt und auch junge Talente konnten sich international etablieren und eine Schwächephase oder ein schlechtes Turnier passiert dann auch mal, also kein Grund zur Panik das wird schon wieder. Frischer Wind durch einen neuen Bundestrainer hätte das aber beschleunigen können, man hat ja die Verunsicherung bei Spieler und Trainer bei der Nation League noch gesehen.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KK1 KK2 KK3 KK4 

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.