Home / fuSWball / FB-Dingolshausen / Halbzeitbilanz FV Dingolshausen: „Ich bin stolz wie Oskar auf meinen Kader!“

Halbzeitbilanz FV Dingolshausen: „Ich bin stolz wie Oskar auf meinen Kader!“


FirstFloorSW

DINGOLSHAUSEN – Als Tabellensiebter überwintert der FV Dingolshausen schön im Mittelfeld der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 4. Spielertrainer Robert Rijnbeek schaut lieber nach hinten als nach vorne, auch wenn der Abstand sogar zu Rang zwei durchaus aufholbar scheint. Er stellte sich den ausführlichen Halbzeit Fragen von anpfiff.info.

Herr Rijnbeek, hätten Sie nach dem 1:1 zum Jahresabschluss bei Tabellenführer Geislelwind gerne noch ein bisschen länger in 2018 gespielt? Und nach dem durchaus überraschenden Remis: Bekamen Sie nun von Ihrem Bruder Bernd, der ja Geiselwind coacht, nun kein Geschenk zu Weihnachten? Oder haben Sie ihm schon versprochen, dass der TSV im Rückmatch am letzten Spieltag in Dingolshausen die Meisterschaft feiern darf?


Musterbanner Artikel-FB

Robert Rijnbeek: Zuallererst schaue ich nicht nach hinten sonder nur nach vorne. Zum Spiel gegen Geiselwind muss ich meiner Mannschaft großes Lob aussprechen, nachdem wir in Unterzahl waren, gingen wir in Führung und nach einen Verzweiflungsball bekommen wir das 1:1. Also für uns eher bitter. Vor allem zu den Geschenken möchte ich sagen, dass wir uns schon lange nichts mehr schenken – und ob der TSV bei uns feiert bleibt abzuwarten.

Auf einer Skala von 10 (top) bis 0 (Flop) – wie schätzen Sie Ihre Halbserie ein?


Robert Rijnbeek: 5. Nur bedingt. Klar hatten wir immer wieder viele Ausfälle von Stammkräften zu beklagen. Trotzdem wären wir in der Lage, besser da zu stehen, als jetzt. Uns fehlte oftmals der absolute Wille und Ehrgeiz, was sehr schade ist, sich aber in der Tabelle widerspiegelt.

Auf 15 weitere Fragen wusste Robert Rijnbeek lesenswerte antworten. Das gesamte Interview hat das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info bereits vor ein paar Tagen mit zahlreichen weiteren Fotos und vielen Zusatzinformationen veröffentlicht. anpfiff.info ist auch 2019 DAS lokale fränkische Fußballportal Nummer 1.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der A1 A2 A3 A4 A5 A6 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Yummy
Ozean Grill
Pinocchio
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus? Vortrag und Diskussion am 26. April beim TVO

SCHWEINFURT - Aus allen vergangenen Entwicklungen und Technologie-Sprüngen ist bekannt, dass ein bloses Verweigern keinen Sinn macht. Die technologische Entwicklung, neue Entdeckungen und Anwendungsmöglichkeiten kommen und setzen sich durch. Ob wir wollen oder nicht. Dieser Prozess der Transformation (Veränderung, Umwandlung) wird die Gesellschaft die nächsten Jahre beschäftigen und im Arbeitsleben und auch im Alltag gravierende Veränderungen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.