Home / Fußball / Kreisligen / Stammheim erwartet Gerolzhofen: „Die Favoritenrolle hat aber unser Gegner!“

Stammheim erwartet Gerolzhofen: „Die Favoritenrolle hat aber unser Gegner!“


Sparkasse

STAMMHEIM – Das geplante erste Match in Wülfershausen fiel dem nicht bespielbaren Untergrund zum Opfer. Dann eben kommendes Wochenende: Und da steht für den SV Stammheim gleich mal das große Spitzenspiel der Schweinfurter Fußball-Kreisliga 1 an: Als Dritter empfängt man den fünf Punkte besseren Tabellenzweiten FC Gerolzhofen.

Beim 2:1 von Geo im Hinspiel brachte Markus Johnke die Stammheimer in Führung. Damit qualifizierte er sich an sich als Gesprächspartner für ein Interview vor dem Schlager. Genauso aber gilt das für Frank Wirsching, Dauerbrenner-Leistungsträger des SV. Der antwortete nun auf einige Fragen im großen Interview mit anpfiff.info.


Musterbanner Artikel-FB

Herr Wirsching, hätten Sie gerne letzten Samstag in Wülfershausen gespielt und waren Sie erstaunt, als die Partie dann ausfiel?
Frank Wirsching: Ja, wir hätten gerne letzte Woche gespielt und waren schon etwas überrascht von der Absage.

Ihre Stammheimer Vorbereitung brachte ja ein paar kuriose Ergebnisse. Erstmal gewannen Sie bei Kreisklassist TSV Grettstadt mit 5:3. Vorne hui, hinten pfui?
Frank Wirsching: Das Spiel in Grettstadt fand – aufgrund des Wetters – auf einem schwer bespielbaren Platz statt. Hier sind sowohl dem Gegner als auch uns einige Fehler in der Defensive passiert. Aufgrund dessen kann es dann mal so ein kurioses Ergebnis geben.


Sieben weitere Fragen stellte www.anpfiff.info – und bekam von Frank Wirsching höchst interessante Antworten. Damit erklärt sich dann auch die Überschrift. Und den neuen Trainer für die kommende Saison, ein Ex-Eisenheimer aus Zeilitzheim, gab Stammheims Kapitän auch gleich bekannt. Das fränkische Fußballportal veröffentlichte das ausführliche Interview mit vielen Fotos und Zusatzinformationen bereits am Samstag.

liefert Dir Ergebnisse und mehr der KL1 KL2 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Rotarian Rowdy River Raft Race macht Musik: „WIM“ erhält 1.500 € aus dem „RRRRR“

SCHWEINFURT - Der Präsident des Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn, Dr. Alfred Schneider, übergab einen Scheck über 1.500 Euro an Andrea Schärringer, der musikalisch-pädagogischen Leiterin der Musikschule Schweinfurt. Die Mittel stammen aus dem Erlös des Schlauchbootrennens. Schärringer dankt für die großzügige Unterstützung, die das Projekt „WIM“ (Wir machen Musik) maßgeblich nach vorne bringen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.