Home / Lokales / TV Oberndorf steckt viel Geld in Renovierung- Führungsmannschaft des Vereins macht weiter

TV Oberndorf steckt viel Geld in Renovierung- Führungsmannschaft des Vereins macht weiter


Muster 300x300

SCHWEINFURT – Beinahe 100.000 Euro hat der Umbau der Sportgaststätte und der „Wirtswohnung“ gekostet. Matthias Kühne, der 1. Vorsitzende des TV Schweinfurt-Oberndorf, führte bei der Mitgliederversammlung des Vereins die umfangreichen Arbeiten in der Gaststätte und im Wohnhaus auf. Über die zahlreichen sportlichen Erfolge im vergangenen Jahr zeigte sich Kühne begeistert.

2018 stiegen die Korbballerinnen sowohl in der Halle als auch im Feld auf. Für die Organisation der bayerischen Meisterschaften erntete die Korbballabteilung großes Lob. Titel mit den deutschen Auswahlmannschaften sammelten die Faustballer Fabian Sagstetter, Jaro Jungclaussen und Johann Habenstein. Meister und Aufsteiger in die A-Klasse wurde die zweite Mannschaft der Fußballer.


Musterbanner Artikel-FB

Bei zahlreichen Umbauhelfern bedankte sich der 1. Vorsitzende persönlich und nannte als nimmermüde Arbeiter besonders Roland Wenzel und Udo Schneider. (Unser Bild zeigt die offizielle Neueröffnung der Vereinsgaststätte)

Die Abteilungsleiter führten die Resultate der verschiedenen Mannschaften auf, der technische Leiter Steffen Kraus bat um Geduld, bis der Hauptplatz sich wieder in ausgezeichnetem Zustand präsentieren kann; die Witterung machte eine Platzarbeit bisher unmöglich.


Das Kirchweih-Wochenende 2018 war geprägt von der schlechten Witterung. Am Montag fiel sogar der Auftritt von „Drüm Rüm“ ins Wasser. Für 2019 – die erste Kirchweih beim TVO fand vor genau 50 Jahren statt – stehen einige Änderungen ins Haus.

Geordnete Zahlen präsentierte Schatzmeisterin Elfriede Kohl. Größter Einzelposten im Haushaltsplan ist das neue Darlehen für den Umbau. In zehn Jahren sollen diese Verbindlichkeiten wieder getilgt sein.

Nach den Neuwahlen – es blieb beinahe alles wie zuvor – erinnerte Matthias Kühne an die Großereignisse 2019: das Landesturnfest, die Feierlichkeiten zur Eingemeindung Oberndorfs vor 100 Jahren und an die Kirchweih, die der TVO im September zum 50. Mal organisiert.

Die Ergebnisse der Wahlen:
3. Vorsitzender Hans-Peter Hepp, 1. Schriftführer Daniel Endres, 2. Schriftführer Thomas Sauter, 1. Geschäftsführer Christoph Fink, 2. Geschäftsführer Dominic Nastvogel,Technischer Leiter Steffen Kraus, 1. Schatzmeisterin Elfriede Kohl, 2. Schatzmeister Detlef Aufmuth. Die Kassen prüfen Dominic Landeck und Helene Schneider (neu), in den Ältestenrat berief die Versammlung Karl Bätz, Fred Jobst, Roland Wenzel und Wolfram Roßdeutscher; Als Beisitzer gehören Jürgen Appel, Daniel Kummer, Klaus Schuler und Jürgen Schweizer dem Turnrat an. Die Gesamtjugendleitung hat die Posten „getauscht: Alex Götz steht nun an der Spitze, 2. Hauptjugendleiterin ist Tamara Weber. Für die Öffentlichkeitsarbeit ist weiterhin Hans-Peter Hepp verantwortlich.

Text und Foto: Hans-Peter Hepp



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Pinocchio
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

MehrWegGottesdienst: „OhneMacht“ am 26. Mai in St. Johannis Schweinfurt

SCHWEINFURT - Die evangelische Citykirche lädt in Zusammenarbeit mit der katholischen Citypastoral wieder ein zu einem MehrWegGottesdienst in St. Johannis Schweinfurt am 26. Mai um 17:30. Das Thema diesmal: „OhneMacht“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.