Home / fuSWball / FB-Bergrheinfeld / Zwei Schweinfurter Teams beim Landesfinale der Erdinger Meister-Cups – MIT VIELEN FOTOS!

Zwei Schweinfurter Teams beim Landesfinale der Erdinger Meister-Cups – MIT VIELEN FOTOS!


Sparkasse

DAMPFACH / SCHWEINFURT – Zwei Schweinfurter Fußball-Mannschaften haben sich für das Landesfinale der Erdinger Meister-Cups kommenden Sonntag im mittelfränkischen Roth qualifiziert. Die Damen des FC 05 genauso wie die Männer der Freien Turner.

Die FTS schied zwar im Achtelfinale gegen die DJK Oberschwapppach etwas unglücklich aus, qualifizierte sich jedoch über das Rahmenprogramm dank guter Balljonglage, Treffsicherheit auf Bierkästen und einer entsprechenden Härte beim Schuss auf eine Hüpfburg. Die Mädels der Schnüdel setzten sich im Sechserfeld ggeen alle anderen Teilnehmerinnen durch, darunter die aus Dingolshausen und von der SG Grafenrheinfeld / DJK Schweinfurt.


Pabst Azubi

Bei den Herren gewann der FC Geesdorf und fährt wie auch „Vize-Erdinger-Meister“ SV Bütthard nach Roth. Der TSV Bergrheinfeld kam nach einem 6:5 nach Neunmeterschießen gegen die SG Rimbach/Lülsfeld immerhin ins Viertelfinale, scheiterte dort aber nach Neunmeterschießen an Bütthard.

Für die SG Lindach/Kolitzheim als weiteren Vertreter aus dem Landkreis Schweinfurt war nach nur einem Punkt und keinem erzielten Tor bereits nach der Gruppenphase Endstation. Auch die SG Stadtlauringen/Ballingshausen verabschiedete sich früh, holte in Gruppe F keinen Punkt und erzielte auch keinen Treffer.


Der Erdinger Cup in Zahlen:

Vorrunden:

Männer:

Gruppe A:
FT Schweinfurt – TSV Zell / Ebersberg: 1:0
SG Rimbach / Lülsfeld – DJK Oberschappach: 0:1
Schweinfurt – Rimbach: 0:1
Zell – Oberschwappach: 0:2
Zell – Rimbach: 0:2
Schweinfurt – Oberschappach: 2:0

1. Schweinfurt, 6, 3:1
2. Rimbach, 6, 3:1
3. Oberschwappach, 6, 3:2
4. Zell, 0, 0:5

Gruppe B:
SV Rödelmaier – SG Lindach / Kolitzheim: 2:0
Dettelbach und Ortsteile – SV Bütthard: 0:1
Rödelmaier – Dettelbach: 3:0
Lindach – Bütthard: 0:0
Rödelmaier – Bütthard: 0:0
Lindach – Dettelbach: 0:2

1. Rödelmaier, 7, 5:0
2. Bütthard, 5, 1:0
3. Dettelbach, 3, 2:4
4. Lindach, 1, 0:4

Gruppe C:
1. FC Geesdorf – SV Aura: 2:0
SG Margetshöchheim – TSV-DJK Wülfershausen: 1:0
Geedorf – Margetshöchheim: 4:0
Aura – Wülfershausen: 0:1
Geesdorf – Wülfershausen: 2:1
Aura – Margetshöchheimn: 0:3

1. Geesdorf, 9, 8:1
2. Margetshöchheim, 6, 4:4
3. Wülfershausen, 3, 2:3
4. Aura, 0, 0:6

Gruppe D:
Sportfreunde Sailauf – TSV Duttenbrunn: 0:0
DJK Weichtungen – DJK Stadelschwarzach: 2:0
Sailauf – Weichtungen: 3:1
Duttenbrunn – Stadelschwarzach: 1:0
Sailauf – Stadelscharzach: 1:0
Duttenbrunn – Weichtungen: 1:0

1. Sailauf, 7, 4:1
2. Weichtungen, 6, 4:3
3. Duttenbrunn, 4, 1:1
4. Stadelschwarzach, 0, 0:4

Gruppe E:
TSV Bergrheinfeld – SSV Gädheim: 2:0
TSV Aub – VfR Stadt Bischofsheim: 0:0
Bergrheinfeld – aub: 1:0
Gädheim – Bischofsheim: 0:1
Bergrheinfeld – Bischofsheim: 0:2
Gädheim – Aub: 1:0

1. Bischofsheim, 7, 3:0
2. Bergrheinfeld, 6, 3:2
3. Gädheim, 3, 1:3
4. Aub, 1, 0:3

Gruppe F:
SG Hettstadt – SG Stadtlauringen/Ballingshausen: 2:0
TSV 1874 Erlabrunn – SV Bavaria Wiesen: 0:0
Hettstadt – Erlabrunn: 2:0
Stadtlauringen – Wiesen: 0:1
Hettstadt – Wiesen: 3:2
Stadtlauringen – Erlebrunn: 0:3

1. Hettstadt, 9, 7:2
2. Erlabrunn, 4, 3:2
3. Wiesen, 4, 3:3
4. Stadtlauringen, 0, 0:6

Achtelfinale:
FT Schweinfurt – Oberschwappach: 0:1
Rödelmaier – Wiesen: 5:3 n.9
Geesdorf – Duttelbrunn: 6:5 n.9
Sailauf – Wülfershausen: 4:5 n.9
Bischofsheim – Margetshöchheim: 0:1
Hettstadt – Weichtungen: 3:1
Rimbach/Lülsfeld – Bergrheinfeld: 5:6 n.9
Bütthard – Erlabrunn: 1:0

Viertelfinale:
Oberschwappach – Rödelmaier: 0:2
Geesdorf – Wülfershausen: 1:0
Margetshöchheim – Hettstadt: 1:2
Bergrheinfeld – Bürrhard: 4:6 n.9

Halbfinale:
Rödelmaier – Geesdorf: 4:6 n.9
Hettstadt – Bütthard: 0:1

Spiel um Platz 3:
Rödelmaier – Hettstadt: 7:8 n.9

Finale:
Geesdorf – Bürrhard: 2:0

Frauen:

SG TSV Grafenrheinfeld – SB DJK Würzburg: 0:4
SC Heuchelhof – 1. FC Schweinfurt 05: 0:2
FV 1948 Dingolshausen – VfR Großostheim: 2:2
Grafenrheinfeld – Heuchelhof: 0:2
Würzburg – Dingolshausen: 3:0
Schweinfurt – Großostheim: 0:0
Grafenrheinfeld – Schweinfurt: 0:4
Würzburg – Großostheim: 0:0
Heuchelhof – Dingolshausen: 1:0
Grafenrheinfeld – Dingolshausen: 2:1
Würzburg – Schweinfurt: 0:3
Heuchelhof – Großostheim: 2:0
Grafenrheinfeld – Großostheim: 0:2
Würzburg – Heuchelhof: 0:2
Schweinfurt – Dingolshausen: 1:0

Endstand:
1. 1. FC Schweinfurt 05, 13 Punkte, 10:0 Tore
2. SC Heuchelhof, 12, 7:2
3. SB DJK Würzburg, 7, 7:5
4. VfR Großostheim, 6, 4:4
5. SG TSV Grafenrheinfeld / DJK Schweinfurt, 3, 2:13
6. FV 1948 Dingolshausen, 1, 3:9

 



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Yummy
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Eugen Sichwart erneut aus Bezirkskrankenhaus entwichen: Polizei fahndet nach 37-Jährigen

LOHR AM MAIN - Am Sonntagabend ist der Eugen Sichwart aus der geschlossenen Abteilung des Bezirkskrankenhauses in Lohr am Main entwichen. Der 37-Jährige hatte sich bereits Mitte Februar unerlaubt vom Gelände der Klinik entfernt. Anfang März war er von der Würzburger Polizei festgenommen und zurück ins Bezirkskrankenhaus gebracht worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.