Home / Specials / Filme / 73:56 in Breitengüßbach: DJK-Basketballer halten Anschluss an die Tabellenspitze – MIT VIDEO UND VIELEN FOTOS!

73:56 in Breitengüßbach: DJK-Basketballer halten Anschluss an die Tabellenspitze – MIT VIDEO UND VIELEN FOTOS!


Sparkasse

BREITENGÜSSBACH / SCHWEINFURT – Die Hans-Jung-Halle im oberfränkischen Breitengüßbach war in den vergangenen Jahren kein gutes Pflaster für die Bayernliga-Basketballer der DJK Mainfrankenbahn Schweinfurt. Regelmäßig musste man dort bittere Niederlagen einstecken und nach dem bisherigen Saisonhöhepunkt, dem Sieg über Tabellenführer Neustadt vergangene Woche, bestand durchaus die Gefahr, die junge Breitengüßbacher Mannschaft zu unterschätzen, zumal man das Hinspiel deutlich mit 75:55 gewonnen hatte.

Doch solche Befürchtungen erwiesen sich zu Beginn des Spiels als unbegründet. Die DJK startete gerade offensiv dominant und konnte die eigenen körperlichen Vorteile, nicht nur am Brett, gewinnbringend nutzen. Dabei profitierte man durchaus aber auch von der offensiv dürftigen Leistung der Gastgeber, die im ersten Viertel lediglich neun Punkte erzielen konnten. (15:9 nach dem ersten Viertel) Das änderte sich auch im zweiten Spielabschnitt nicht. Schweinfurt kontrollierte das Spiel, ohne dabei zu glänzen und Breitengüßbach tat sich offensiv schwer. Eine Partie, die sich auf insgesamt mäßigem Niveau bewegte, ging so mit einer 35:21 Führung für Schweinfurt in die Halbzeitpause.

In dieser wurde noch einmal angemahnt, den Gegner nun nicht noch einmal in die Partie zurückkommen zu lassen, wie es gerade in den angesprochenen Vorjahren häufig passiert ist. Dies beherzigte die DJK aber und schaffte mit ihrem besten Viertel der Partie die Vorentscheidung. Der Ball lief nun flüssig durch die eigenen Reihen und es wurden einfache Würfe herausgespielt. Zwischenzeitlich führte man so sogar mit fast 30 Punkten Unterschied. Vor den letzten zehn Minuten war das Spiel beim Stand von 59:35 eigentlich entschieden.


Wolf-Moebel

In diesen machte das Team den Eindruck mental schon abgeschalten zu haben und leistete sich viele unnötige Fehler. Der TSV konnte so noch ein wenige Ergebniskosmetik betreiben, am deutlichen 73:56 Erfolg der Schweinfurter änderte dies aber letztlich nichts mehr. Für den nunmehr zehnten Saisonsieg reichte den „GunnerZ“ dabei eine über drei Viertel ordentliche Leistung. Da auch die DJK Bamberg und der TTV Neustadt gewannen, bleibt Schweinfurt in der Verfolgerrolle auf dem dritten Platz.





Diese gilt es beim nächsten Heimspiel in der kommenden Woche weiter zu festigen. Gegner ist dabei TTL Bamberg 2 (5-8 Bilanz). Die Bamberger sind eine ebenfalls junge Mannschaft, gegen die man beim 83:78 Erfolg im Hinspiel durchaus Mühe hatte. Tip-Off zu der Partie in der DJK-Halle an der Bellevue ist am Samstag den 27.1.2018 um 18:00 Uhr.

Und danach steht gleich auch noch am Sonntag, den 04. Februar, 15.30 Uhr, gegen die DJK Eggolsheim das nächste Heimspiel an. Doch damit nicht genug: Nach der kurzen Pause über Fasching steigt am Samstag, den 17. Februar, 18 Uhr, in der DJK-Halle an der Bellevue das große Spitzenspiel gegen den momentanen Bayernliga-Tabellenführer DJK Bamberg.

Basketball-Bayernliga: DJK Mainfrankenbahn Schweinfurt 73:56 (35:21) TSV Breitengüßbach 2
Für die DJK spielten und punkteten: Tom Ludwig 17 Punkte, Tim Zenger 12, Jan Seume 11 (2 Dreier), Benedikt Weber 9, Marcel Rink 8, Finn Ludwig (1), Lukas Vennemann je 5, Lukas Orf 4, Jamie Ludwig 2.

Und hier vor vielen Fotos noch ein Video, denn inundumsw.de war in Breitengüßbach am Sonntag dabei:

 







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Neues vom Hallenkorbball: So spielten die Teams in den Landes- und Bezirksligen

LANDKREIS SCHWEINFURT - Stefanie Nowak und Rudi Strobel haben´s mal wieder getan: Nämlich auf beeindruckende Art und Weise das Geschehen in den Hallenkorbball-Landes- und Bezirksligen zusammen gefasst. Hier alle Ergebnisse und Spielberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.