Home / SLIDER / Schweinfurter Handball-Damen verlieren mit zehn Toren Unterschied in Nürnberg

Schweinfurter Handball-Damen verlieren mit zehn Toren Unterschied in Nürnberg


Sparkasse

NÜRNBERG / SCHWEINFURT – Am Samstagabend ging es für die Handball-Damen des MHV Schweinfurt 09 zum Post SV Nürnberg. Nach vergangenem Sieg sind die Schweinfurterinnen top motiviert und mit starkem Willen angereist.

Leider gingen die Gegner schnell in Führung. Nach 5 Minuten Spielzeit stand es bereits 5:1 für den Post SV. Die Damen des MHV konnten sich bis zum 8:10 herankämpfen. Es gelang allerdings nicht den Gegner einzuholen. Die Partie ging mit einem 11:16 in die Halbzeitpause. Die Hoffnung hatten die Schweinfurterinnen noch nicht aufgegeben.


Luitpold-Reisen

In der Halbzeitpause appellierte Trainer Frank Munoz noch einmal an das Selbstvertrauen der Damen. Leider gingen nach der Pause die Treffer weiter an den Gegner. So konnte sich Post SV auf ein 13:20 (37. Minute) absetzen. Auch die Abwehr der Schweinfurterinnen schwächelte. Durch mehrere Zwei-Minuten-Strafen ist es den Damen des MHV nicht gelungen den Rückstand wieder aufzuholen. Dazu kamen in der zweiten Spielhälfte sechs 7-Meter-Strafwürfe, die der Gegner alle verwandelte. In der 50. Minute gab es sogar eine rote Karte für den MHV. Nach 60 Minuten Spielzeit endete das Spiel 31:21 für Post SV Nürnberg.

Kopf hoch und weiter geht’s. Die MHV-Landesliga-Damen müssen an ihren Stärken festhalten und die Schwächen hinter sich lassen. Am Sonntag, 16.12. um 15 Uhr trifft Schweinfurt auf Schwabach in heimischer Halle.



Handball, Damen, Landesliga: Post SV Nürnberg vs. MHV Schweinfurt 09 – 31:21 (16:11)
Es trafen für den MHV Schweinfurt 09:
Julia Albert (5/1) / Viola Wolz (4) / Nina Kager (3) / Anna Kleinhenz (3) / Carina Hofmann (2) / Theresa Kleinhenz (2) / Anna Brand (1) / Anna Breun (1)









© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Neues vom Hallen-Korbball: So spielten die Landes- und die Bezirksligisten

LANDKREIS SCHWEINFURT - Stefanie Nowak (Landesligen) und Rudi Strobel (Bezirksligen) haben mal wieder das komplette Geschehen des ersten Spieltags in den Korbbaall-Landes- und Bezirksligen zusammengefasst. Das Bild stammt aus dem Archiv. Die Vereine der Bundesliga weigern sich leider weiterhin, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.