18. 04. 2018
AOK
Pure Club
Kaufhof
Schäflein
Home / SLIDER / 27:25 gegen Volkach: Hurra, die MHV-Handballmänner haben den Klassenerhalt geschafft

27:25 gegen Volkach: Hurra, die MHV-Handballmänner haben den Klassenerhalt geschafft




Sparkasse

SCHWEINFURT – Mit dem aufregenden 27:25 gegen die HSG Volkach haben die Handball-Männer des MHV Schweinfurt den Klassenerhalt in der BOL geschafft. Die Stimmung im pickepackevollen Schulzentrum West war bei diesem Derby grandios. Der MHV beendete die Saison als Siebter mit 23:21 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis.

Die MHV-Damen kamen bei der HSG Mainfranken in kitzingen zu einem deutlichen 29:15-Sieg und können nun den Klassenerhalt in der Landesliga schaffen, müssen aber kommenden Samstag um 19 Uhr ihr Heimspiel gegen den Vorletzten SG Kunstadt-Weidhausen gewinnen. Auch da dürfte die Kulisse im Schulzentrum West wieder groß werden.

Den Basketballern der DJK Mainfrankenbahn Schweinfurt half hingegen ein abschließender 68:58-Sieg beim BBC Eckersdorf auch nicht. Durch das parallele 65:61 beim TTL Bamberg 2 holte sich die DJK Don Bosco Bamberg den Titel in der Bayernliga Nord. Die Unterfranken sind mit 17 Siegen und fünf Niederlagen „nur“ Vizemeister. Trotzdem herzlichen Glückwunsch an alle Teams!


HVB

Ausführliche Berichte folgen.










© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

4:1 gegen Seligenportens Busfahrer: Neu-Trainer Timo Wenzel sah spielfreudige Schnüdel – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Timo Wenzel schaute zu. Von der Ehrentribüne aus, alleine sitzend, mit Brille, beobachtend. Der künftige Trainer des FC 05 musste dann zwar etwas eher weg, hatte er doch noch die relativ weite Heimfahrt nach Ulm vor sich. Doch was er zuvor sah, dürfte seinen Eindruck bstätigt haben, den er schon am frühen Abend bei seiner Vorstellung kund tat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.