Home / Lokales / 13. geo-net-Lesenacht im Spitalhof in Gerolzhofen: Literatur, Büffet und Musik

13. geo-net-Lesenacht im Spitalhof in Gerolzhofen: Literatur, Büffet und Musik


Kauzen Bier

GEROLZHOFEN – Zur dreizehnten Lesenacht lädt geo-net (Netzwerk für Gerolzhofen) zum Thema: „Literarische Zeitreisen“ ein. Die Gerolzhöfer kommunalpolitische Liste erfreut Sie mit Literatur, einem Büffet sowie Musik von den „Isabellas“, welche die Besucher durch die Zeit führt.

Termin ist Freitag, der 30.06.2017, um 19.00 Uhr im Spitalinnenhof (Bibliothek) Gerolzhofen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Bürgerspital statt. Eingeladen sind alle kulturell interessierten BürgerInnen, sowie Freunde und UnterstützerInnen von geo-net. Die Veranstaltung und das Bufett sind kostenfrei, Spenden sind willkommen.


AOK - Keine Kompromisse

In diesem Jahr findet zum dreizehnten Mal Kultur und Literatur für BürgerInnen von BürgerInnen statt. Das kleine, aber feine Kulturprogramm soll wie immer die Neugier auf Literatur in all seinen Formen wecken.


„Literarische Zeitreisen“: ZEITREISEN sind wie die ZEIT selbst: besonders und einzigartig, tiefsinnig und hintergründig, abwechslungsreich und abenteuerlich, genussreich und voller Leben! Die Veranstalter: „Entdecken sie wundervolle Literatur quer durch alle Zeitepochen. Lassen Sie sich von geo-net durch die Zeit führen und diese einen spannenden Abend einmal vergessen.

Passend zum Thema gibt es Musikklänge von der bekannten Band „Isabellas“ (acoustic music) aus Volkach. Mit Thomas Steppat – Gitarre, Wolfgang Butterhof – Gesang, Cajon, Manuel Prieto – Gesang, percussion und Peter Kroher – Bass

In die Zeitreise entführen in diesem Jahr:

 Josef Schäfer aus Würzburg, er ist Redakteur und Vorsitzender des Betriebsrats der Mainpost. Er ist wieder mit seiner Lieblingsliteratur: Egon Erwin Kischs Reportagen Sammlung vertreten.

 Vicky West: seit vielen Jahren ist sie in der Offenen Behinderten Arbeit (OBA) des Diakonischen Werkes Schweinfurt aktiv. Sie präsentiert Gedichte von Georg Paulmichl: „Ins Leben gestemmt“.

 Irmgard Fröhling aus Gerolzhofen, ehemalige Lehrerin und Literaturliebhaberin liest Wolfgang Borcherts Kurzgeschichte: „Das Brot“ und verschiedene Gedichte aus den Jahrhunderten.

 Dr. med. Reginhard von Hirschhausen: Facharzt für Innere Medizin und Stadtrat aus Schweinfurt liest aus Dr. med. Eckart von Hirschhausens „Praxisgebühr – halber Eintritt für Hypochonder“.

 Birgid Röder: Die Gerolzhöfer Stadt- und Kreisrätin erfreut mit Alan Lightman: „Einstein´s Dreams“ und immer wieder die Zeit.

 Reinhard Dümler: der Gerolzhöfer Autor präsentiert sein Werk: „Yol var – Es gibt einen Weg…“ Ein innerer
Reiseführer für die Türkei, gelesen von Margit Jäcklein.

 Kerstin Celina aus Kürnach, Landtagsabgeordnete für B 90/ Die Grünen, Kreisrätin und Gemeinderätin. Sie hat einen Ausschnitt aus Wolf Küper „ Eine Million Minuten“ ausgewählt.

Ein Büffet zum Genießen wird wieder von den geo-net Frauen gestellt.

Weitere Infos unter: www.geo-net.net



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.