21. 08. 2017
Home / Business / „Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“: Mit der Bahn zu den Harlem Globetrotters in der s.Oliver Arena

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“: Mit der Bahn zu den Harlem Globetrotters in der s.Oliver Arena



WÜRZBURG – Ihre Live-Auftritte machen sie zu einem der aufregendsten Sportshow-Acts der Welt. Mit ihrem Mix aus spektakulärer Basketball-Action, fesselnden Show-Elementen und abgedrehten Slapstick-Einlagen begeistern die Harlem Globetrotters weltweit ein Millionenpublikum.

Dabei bieten die sympathischen Kult-Basketballer aus den USA ihren Fans einzigartige Familienunterhaltung. Im März 2017 kommt die erfolgreichste Familiensportshow der Welt mit einem neuen Basketballspektakel wieder auf große Deutschlandtournee – am 23.03.17 gastieren die Basketballer in der s. Oliver Arena.

ANZEIGE:

Egal ob Jung oder Alt, Sportfan oder nicht: Wenn die Harlem Globetrotters auflaufen, reißt es die Zuschauer von den Sitzen. Im einzigartigen Zusammenspiel vereinen die Ausnahmeathleten des Teams herausragendes Basketballkönnen mit wahnwitzigen Showeinlagen. Lässig werden Bälle aus unfassbaren Distanzen im Korb versenkt, präzise Passstafetten enden mit krachenden Slam Dunks, unfassbare Trick-Shots hauen selbst ausgemachte Basketballfans vom Hocker und furiose Dribblings sorgen für Schwindelanfälle beim Gegner.

Neben den sportlichen Rivalen und dem meist heillos überforderten Schiedsrichter beziehen die Harlem Globetrotters auch immer wieder das Publikum witzig ins Geschehen mit ein – auf dem Spielfeld genauso wie bei rasanten Ausflügen durch die Zuschauerränge. Besonders bei den kleinen Zuschauern hoch im Kurs: die verrückten Showeinlagen des Maskottchens Globie und die brüllend komischen Performances seines großen Bruders Big G.

Bei den Auftritten der legendären Basketballtruppe dreht sich einfach alles um die Show mit dem Ball und den Spaß fürs Publikum. Halbzeitstände, Spielstatistiken oder Punktekonten geraten dabei schnell zur Nebensache. Die Harlem Globetrotters treten an, um ihren Fans eine unvergessliche Zeit zu bereiten und für strahlende Gesichter bei großen und kleinen Zuschauern zu sorgen.

Weitere Infos gibt es unter: www.tourneen.com, www.harlemglobetrotters.com und www.bahn.de/regio-franken.

Die Bahm rät: „Nutzen Sie zur Anfahrt nach Würzburg die Bahn: Bequem, entspannend und ohne Parkplatzsorgen!Genießen Sie die Fahrt besonders mit unseren modernen, klimatisierten Zügen. Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express nach Würzburg. Aus Richtung Aschaffenburg, Bamberg, Schweinfurt, Ochsenfurt, Neustadt/Aisch, Ansbach, Karlstadt/M., Gemünden, Lohr bzw. Lauda z.B. bestehen Direktverbindungen zum Würzburger Hauptbahnhof; von dort erreichen Sie direkt die s.Oliver Arena mit der Straßenbahn 1 oder 4 Richtung Sanderau (Endstation Königsberger Straße).“

„Wir sind immer auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen“, so Peter Weber von der Bahn (zuständig für das Marketing für die Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express), „so können wir unseren Kunden attraktive Reiseziele mit viel Spannung und Erlebnis präsentieren und zudem auch noch Neukunden gewinnen. Mit dem Bayern-Ticket können Sie die Straßenbahnen und Busse des Würzburger Stadtverkehrs gratis nutzen! Mit der Bahn als Mobilitätspartner der Harlem Globetrotters gelangen auswärtige Gäste besonders bequem und mindestens stündlich ans Ziel.“



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Neues aus der Fußball-Bezirksliga: Oberschwarzach schlägt Thulba und springt auf Rang eins – MIT VIELEN FOTOS!

WIEBELSBERG / OBERSCHWARZACH - Nach dem 3:1-Sieg im dritten Saisonspiel der Fußball-Bezirksliga hat der SV-DJK Oberschwarzach am Samstag vorerst mal die Tabellenspitze erklommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×