Home / Ort / Bad Kissingen / Abenteuer & Allrad fasziniert auch 2019 wieder in Bad Kissingen

Abenteuer & Allrad fasziniert auch 2019 wieder in Bad Kissingen


Stern-Apotheke

BAD KISSINGEN – Unter dem Motto „Place to Be.“ zeigt die ABENTEUER & ALLRAD im Jahr nach ihrem 20jährigen Jubiläum einmal mehr nahezu das gesamte Spektrum der internationalen Off-Road und Caravaning-Szene im Rahmen einer einzigartigen Veranstaltung. Weit über 300 Aussteller aus aller Welt werden dann vom 20. – 23. Juni 2019 in Bad Kissingen vor Ort sein.

Die Produktpalette auf dem über 100.000 qm großen Areal umfasst einmal mehr das gesamte 4×4-Leben, das komplette Angebotsspektrum der internationalen Off-Road- und Allrad-Szene. Von den wichtigsten Serienfahrzeugen, SUVs, ATVs und Pick Up´s bis hin zu Expeditions- und Wüstenfahrzeugen, Wohnmobilen und Trucks. Hinzu kommen Ersatzteile und Zubehör, Zelte und Zeltaufbauten aller Art, Caravaning- und Outdoor-Equipment in großem Umfang sowie spektakuläre Tourenangebote von Abenteuerreise-Veranstaltern aus aller Welt. Auch eine Weltpremiere wird es auf der ABENTEUER & ALLRAD 2019 zu sehen geben. Unter den Ausstellern einmal mehr führende Hersteller geländegängiger Allrad-Fahrzeuge wie Land Rover, VW Nutzfahrzeuge, Mercedes-Benz, Suzuki und Ford.


Wolf-Moebel

Zugleich bleibt die ABENTEUER & ALLRAD eine Aktivmesse. In speziellen 4×4-Gelände-Parcours haben Besucher die Möglichkeit, sich selbst hinter das Steuer eines Off-Road-Boliden zu setzen, diesen unter extremen Bedingungen zu testen und somit aktiv am Messegeschehen teilzuhaben.

„Das Motto der diesjährigen Messe „Place to Be.“ soll zum Ausdruck bringen, dass es in der Zeit vom 20. – 23.06.2019 wohl nirgendwo anders einen schöneren Platz geben dürfte als auf der Off-Road-Messe in Bad Kissingen“, weiß Geschäftsführerin Marion Ripberger vom Messveranstalter pro-log GmbH.


Bereits zum fünften Mal in Folge wird die Vortragsreihe „Faszination.Abenteuer.Reise.“ stattfinden. Den Auftakt macht hierbei am 20. Juni Konstantin Abert mit seinem Vortrag „Auf dem Landweg nach Australien“. Alte Bekannte, da schon wiederholt in Bad Kissingen aufgetreten, sind Thomas Rahn & Sabine Hoppe von Abseitsreisen. Sie berichten am 21. Juni über ein „Wildes Südamerika“. Gleich zwei Live-Reportagen folgen dann einen Tag später am 22. Juni. Beginnen wird Friedl Swoboda mit „6×6 Around The Earth – Zwischenbilanz Tag 337“. Rund ein Jahr nachdem er sein Projekt, das ihn in einem Steyr-Puch-Pinzgauer 718T einmal um die Erde führen soll, auf der ABENTEUER & ALLRAD vorgestellt hatte, zieht der Salzburger eine erste Zwischenbilanz.

Den Abschluss der Vortragsreihe bildet Reiner Harscher mit „Sehnsucht Afrika“ und faszinierenden Bildern von einem beeindruckenden Kontinent.

Der abschließende Messesonntag steht dann ganz im Zeichen der Kinder und Familien, denn einmal mehr präsentiert sich dieser als Familientag. Neben dem familienfreundlichen Eintritt für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder bis 16 Jahre dürfen sich Besucher auf verschiedene Aktionen wie Kinderschminken oder Malwettbewerbe freuen. Und auch am Familientag gibt es passend zum Thema eine Live-Reportage – mit freiem Eintritt – allerdings mit begrenzter Besucherzahl. Andre Schumacher zeigt mit „Wildes Europa“ eine „neue Ära in der Vortragskunst“ (Lichtbildarena). 3517 Kilometer mit Kind und Kegel in einem Lastenfahrrad durch ganz Europa. Eine Inspirationsquelle für Familien am Familientag und ein Mutmacher für ewige Träumer.

Nicht mehr wegzudenken ist im Zusammenhang mit der ABENTEUER & ALLRAD natürlich auch die „CAMP AREA“ – mittlerweile eines der größten Fernreisetreffen der Welt. Eine Art „Woodstock der Off-Road-Szene“, auf der viele Besucher während der Messetage zu Hause sind und auf der Gäste aus nahezu allen Kontinenten der Erde, aus Neuseeland und Australien ebenso wie aus den USA oder aus Südafrika mit ihren außergewöhnlichen und zum Teil einzigartigen Fahrzeugen gesichtet werden können.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Bei Dimi
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Yummy
Pure Club
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

11 x ausgezeichneter Biergenuss beim International Craft Beer Award 2019: Kundmüller aus Weiher hat die Mundknüller

NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE / WEIHER - Große Freude bei der Preisverleihung des Meininger’s International Craft Beer Awards in Neustadt an der Weinstraße: Roland und Oswald Kundmüller durften auf der Bühne sage und schreibe elf Medaillen entgegennehmen, darunter die zwei besonderen Platin-Auszeichnungen für den Weiherer Bock und den Gemeinschaftssud Weiherer/Cervejaria Bamberg Rauchbock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.