Home / Kultur und Freizeit / Beim Tag der offenen Türe im Seniorenzentrum Schonungen öffnete das hauseigene „Cafe Mittendrin“ erstmals

Beim Tag der offenen Türe im Seniorenzentrum Schonungen öffnete das hauseigene „Cafe Mittendrin“ erstmals


Sparkasse

SCHONUNGEN – Rund zwei Monate nach der feierlichen Eröffnung war es endlich so weit. Am 27.10.2019 öffnete das Seniorenzentrum Schonungen in der Werlingstraße 17 für Interessenten und Neugierige seine Türen. Neben der modernen Architektur bewunderten die Gäste insbesondere die warme Atmosphäre in den häuslich gestalteten Wohngemeinschaften. Feierlich eröffnete wurde zudem das hauseigene „Cafe Mittendrin“.

„Herzlich Willkommen“ hieß das Seniorenzentrum Schonungen seine Besucher bereits an der Empfangstheke. Der großzügige Vorbereich im Erdgeschoss diente den rund 300 Besuchern als Startpunkt für die vielen Hausführungen, die Hauswirtschaftsleitung Nadine Spitzner und Einrichtungsleiter Sebastian Neubauer anboten. Bereits im Erdgeschoss wartete das erste Highlight auf die neugierigen Besucher: Das hauseigene „Cafe Mittendrin“ feierte am „Tag der offenen Tür“ seine feierliche Eröffnung.


Mezger

Begleitet von schwungvoller Unterhaltungsmusik genossen die Besucher den Nachmittag im „Cafe Mittendrin“ sichtlich. Mit viel Liebe bereitete das Haus eine Eröffnungstorte zu, die mit der Aufschrift „Cafe Mittendrin“ verziert war. Die Namensgebung spielt auf die zentrale Lage des Cafe’s als Treffpunkt für Bewohner*Innen und Bürger*Innen an. Dazu passt, dass sich auch der ein oder andere Bewohner*In unter die Gäste mischte und so die gesellige Runde bereicherte. Dies sei auch der Zweck der Cafeteria: Bürger*Innen und Bewohner*Innen zusammenzuführen, so Einrichtungsleiter Sebastian Neubauer. Demgemäß wurden die 13 Kuchen und Torten auch nach den Rezepten der Bewohner*Innen zubereitet.

Gegenüber von der Cafeteria befindet sich die erste von insgesamt fünf Wohngemeinschaften. Die „Schlettach“ ist bereits mit Bewohner*Innen beleget, ebenso wie die beiden Wohngemeinschaften im 1. Obergeschoss, der „Mühlenweg“ und die „Kaltenhöfer Steige“. In jeder Wohngemeinschaft ist Platz für 16 bis 18 Senioren*Innen. Die Wohngemeinschaften unterscheiden sich in Farb- und Namensgebung, nicht aber in der architektonischen Grundstruktur. So wirken die Wohngemeinschaften sehr häuslich und familiär, mit einem zentralen Wohn-/Essbereich als gemeinschaftlichem Lebensbereich der Bewohner*Innen. In jeder Wohngemeinschaft wird täglich frisch gekocht. Dabei kann sich jeder Bewohner*In gemäß seiner Interessen und Fähigkeiten beteiligen.


In den Vorbereichen des 1. und 2. Obergeschosses konnten sich die Besucher über die Angebote und Dienstleistungen der Kooperationspartner des Hauses informieren, darunter die ortsansässige Physiotherapiepraxis TherapieZeit, die Ergotherapie Doris Götzendörfer, verschiedene Berufsfachschulen, Hospizvereine, das Sanitätshaus Traub sowie die „Tagespflege an der Steinach“, die tagesweise pflegebedürftige Senior*Innen von Montag bis Sonntag betreut. Einige Besucher wagten sich gar an den Alterssimulationsanzug GERT, um den gesundheitlichen Zustand im hohen Alter nachempfinden zu können.

Im 2. Obergeschoss konnten die Gäste einen Einblick in die „Schonunger Bucht“ und die „Bachgärten“ werfen. Dabei interessierten insbesondere die unterschiedlichen Zimmerkategorien: Einzelzimmer Standard, Einzelzimmer Komfort, Einzelzimmer Premium, Doppelzimmer. Zu jeder Kategorie wurde ein Musterzimmer eingerichtet. Dies soll verdeutlichen, dass eine individuelle Einrichtung und Möblierung durch die Bewohner nicht nur möglich, sondern auch gewünscht ist. Den Bewohnern soll es möglich sein, sich bestmöglich zu entfalten. Und das gelinge durch eine möglichst individuelle Einrichtung des eigenen Appartements.

Die Wohngemeinschaften „Schonunger Bucht“ und „Bachgärten“ sind aktuell noch nicht belegt, sollen aber im Laufe des Jahres 2020 eröffnet werden. Das Cafe Mittendrin ist zunächst nur an Einzeltagen geöffnet. Näheres erfahren Interessierte auf Nachfrage.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.