Home / Lokales / Das Kripperles Stübla von Bruno Steger in Gerolzhofen hat trotz Corona geöffnet

Das Kripperles Stübla von Bruno Steger in Gerolzhofen hat trotz Corona geöffnet


Sparkasse

GEROLZHOFEN – Unter dem Motto sehen – staunen – begreifen lädt das Kripperles Stübla in Gerolzhofen auch heuer wieder zum Besuch ein. Trotz Corona ist die Krippenschau geöffnet, allerdings immer nur für eine Familie unter Beachtung der 2G Regel und unbedingt mit Voranmeldung.

„Was in Tirol eine lange Tradition hat, kann doch auch in Franken zu einem Brauchtum werden“, das meint der Gerolzhöfer Krippenbauer Bruno Steger. Zusammen mit seiner Frau Gisela hat er in diesem Jahr zum 10. Mal die Schau geöffnet.Im eigenen Haus sind jedes Jahr wechselnd, ca. 30 große und kleine Krippen aufgebaut. Zu sehen sind Krippen aus aller Welt und selbst gebaute fränkische Krippen. Für die Figuren näht seine Frau in liebevoller Arbeit die Kleidung selbst.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



„Nehmen sie sich eine Auszeit vom Trubel der Adventszeit und lassen sie sich zusammen mit ihren Kindern verzaubern vom Licht der Krippe. Begreifen sie den tiefen Sinn des Weihnachtsfestes in Ruhe und Beschaulichkeit“, sagt Bruno Steger und ergänzt: „Vielleicht erleben sie dann auch diese Faszination Krippe, die mich seit meiner Kindheit erfasst und erfüllt.


Das „Kripperles Stübla“ ist geöffnet vom 1. Advent bis Maria Lichtmess. Besichtigung nur nach Anmeldung 09382 8889 oder e-mail bruno-steger@web.de


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!