Home / Lokales / „Die inneren Stimmen“: Theaterstück „Le voci di dentro“ im Celtis Gymnasium
Foto by Michael Engelhardt

„Die inneren Stimmen“: Theaterstück „Le voci di dentro“ im Celtis Gymnasium


Sparkasse

SCHWEINFURT – „Le voci di dentro“ („Die inneren Stimmen“) ist ein zum Schreien komisches Stück über die Unsäglichkeit der menschlichen Niedertracht. Triebfeder der Handlung ist ein Mord, von dem lange weder die Figuren noch die Zuschauer wissen, ob er tatsächlich stattgefunden hat.

Die Zuschauer können sich am heutigen Mittwoch, den 13. März, 19 Uhr, bei der Auuführung dieses Theaterstücks im Schweinfurter Celtis-Gymnasium auf eine original Inszenierung in italienischer Sprache, mit Tiefgang, aber auch einer Menge Spaß einstellen und – soviel sei verraten – auch Liebhaber italienischer Musik kommen voll auf ihre Kosten.


Pabst Azubi

13.3.19, Beginn 19 Uhr, Celtis Gymnasium, Schweinfurt
www.teatro-in-cerca.com

Foto by Michael Engelhardt


Foto by Michael Engelhardt


Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Pure Club
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Informationsveranstaltung der IHK in Schweinfurt: „Das Wirtshaus als Zentrum der Gemeinde“

SCHWEÍNFURT / MAINFRANKEN - Die Gastronomie in Mainfranken steht vor großen Herausforderungen. In vielen Orten der Region haben Gastronomen ihren Betrieb bereits aufgegeben, selbst in regionalen Zentren wie Würzburg und Schweinfurt sind die Folgen des Strukturwandels spürbar. Soweit die Bestandsaufnahme im Rahmen der IHK-Veranstaltung „Standortfaktor Mainfranken – Gastronomie der Zukunft“, die am 19. März in der IHK-Geschäftsstelle in Schweinfurt stattgefunden hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.