Home / Kultur und Freizeit / Die Offenen Jugendarbeit des kom,ma hat für Ostern eine digitale Wundertüte gepackt
Fotograf: Dominic Gentil, kom,ma

Die Offenen Jugendarbeit des kom,ma hat für Ostern eine digitale Wundertüte gepackt


Pabst - Berufe in der Logistik

SCHWEINFURT – Die Offenen Jugendarbeit des kom,ma findet schon seit Monaten nicht mehr in den Räumen der Schultesstrasse 21 statt. Das Team ist in den sozialen Netzwerken und auf Videoplattformen unterwegs und ansprechbar.

Für die zweite Osterferienwoche haben die Mittarbeiter*innen des kom,ma eine digitale Wundertüte gepackt und an die geschickt, die sie schon lange nicht mehr gesehen haben. Wer den Inhalt der Tüte nicht allein ausprobieren möchte sollte unbedingt am  Mittwoch 07.04. 2021 ab 17 Uhr den digitalen Jugendtreff besuchen.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt


Umfrage: Wie ist Dein Corona-Status im Mai?



Der Link wird vorab auf der Homepage veröffentlicht und ist selbstverständlich in der Wundertüte versteckt. Aber nicht nur die Anleitung für den digitalen kom,ma-Abend ist darin zu finden. Es gibt neben den klassischen Spielen und einer süßen Überraschung zwei Stunden für die liebgewonnen Stärken der Offenen Jugendarbeit – Leute treffen, Gespräche auch unter vier Augen und gemeinsam Spaß haben. Wenn man sich dann noch eine Pizza in den Ofen schiebt und am Mittwoch nach Ostern in der Videokonferenz vorbeischaut, ist das Jugendtreff-Feeling perfekt.

Für interessierte Jugendliche, die auf der Suche nach einer kleinen Abwechslung in den Ferien sind, stehen noch ein paar Wündertüten zum Abholen vor dem Eingang der Einrichtung bereit.

Fotograf: Dominic Gentil, kom,ma
Homepage: www.kom-ma.biz

Fotograf: Dominic Gentil, kom,ma


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!