Home / Lokales / Die Schonunger Weihnacht findet heuer statt – aber erstmals (und einmalig?) im Alban Park
Auf dem Foto: Anders wie in den letzten Jahren wird die Schonunger Weihnacht in diesem Jahr nicht in den Gassen und Straßen im Altort stattfinden, sondern am Festplatz im Schonunger Alban Park. Mehr Platz und breitere Wege, je nach Infektions-Lage auch kontrollierte Zugänge waren die entscheidenden Argumente für den Standortwechsel.

Die Schonunger Weihnacht findet heuer statt – aber erstmals (und einmalig?) im Alban Park


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

SCHONUNGEN – Womöglich könnten alle etwas Ablenkung vom „Corona-Alltag“ vertragen, stattdessen liegt wohl ein weiteres Weihnachtsfest mit Maske und Abstand vor uns. Besinnlicher und ruhiger, als allen lieb ist, könnten auch dieser bevorstehende Advent und die Weihnachtsfeiertage heuer ausfallen.

Wäre die Schonunger Weihnacht letztes Jahr nicht der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen, könnte mit der 30. Auflage des beliebten Weihnachtsmarktes in diesem Jahr sogar ein kleines Jubiläum begangen werden. Es war keine leichte Entscheidung, doch in diesem Jahr soll der Markt in abgewandelter Form wieder stattfinden. Ein neues Konzept musste her, ein anderer Standort, mehr Platz und breitere Wege, je nach Infektions-Lage auch kontrollierte Zugänge.


Abenteuer Allrad 2022

Natürlich kommt dabei auch mehr denn je auf die Rücksichtnahme und Verständnis der Marktbesucher an: Die Hygiene- und Abstandsregeln sind auch hier anzuwenden. Die Organisation haben Sigrid Herder, 2. Bürgermeister Jürgen Geist und Bauhofleiter Philipp Nees in die Hand genommen.


Und so bildet der Festplatz am Alban Park zwischen Main und Steinach in diesem Jahr die perfekte Kulisse für vorweihnachtliche Erlebnisse und Genüsse. Am Adventssonntag, den 05.12.2021 geht’s ab 11 Uhr los (Ende 19 Uhr).

Etwa 50 Standbetreiber haben schon ihre Teilnahme zugesagt und natürlich muss auch in diesem Jahr kein Besucher auf einen ansprechenden Mix aus Bastel- bzw. Handwerksangeboten und Bewirtungsständen verzichten. Und auch an einem musikalischen Rahmenprogramm wird es nicht mangeln.

Bekannt ist die Schonunger Weihnacht ja vor allem durch die fulminanten Lichtilluminationen, die es so in der Region kein zweites Mal gibt. Etwas Improvisation gehört schon dazu, um aus dem Festplatz ein Weihnachtswunderland zu kreieren, sagt Bürgermeister Stefan Rottmann. „Wir werden auch hier neue Akzente setzen und gerade zur Abendämmerung ein schönes, glanzvolles Ambiente unter den Bäumen bieten!“, erklärt Rottmann.

Der Eintritt ist natürlich frei und auch in diesem Jahr gilt der Appell an alle Besucher, möglichst mit Bus und Bahn oder zu Fuß/per Rad anzureisen. Noch können sich weitere Standbetreiber bei Sigrid Herder unter 09721/7570-112 bzw. per Mail sigrid.herder@schonungen.de anmelden. Natürlich können sich noch bis kurz vor der Schonunger Weihnacht Änderungen in der Organisation und Ablauf ergeben – je nach Inzidenzlage bzw. Vorgaben der Behörden. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Das Adventswochenende läutet am Samstag, den 04.12.2021 ein Bunter Nachmittag mit weihnachtlichen Darbietungen in der Alten Kirche ein. Mit dabei ist der bekannte Mundartdichter Wilhelm Wolpert aus Haßfurt unter dem Motto „Heuer schenk mer uns ämal nix“, Mitwirkende sind darüber hinaus auch Bürgermeister Stefan Rottmann, Evelyn Feser, Paula Schärringer, Denis Khraban, Nils Bauer, Mona Schwnk, Regina Karg mit ihrem Kinderchor sowie Bernhard Wenzel mit seinen Sängerfreunden.

Karten zu 10,-€ sind erhältlich bei Schreibwarengeschäft Helmschrott Schonungen sowie Buchhandlung Collibri Schweinfurt. Für die Kulturveranstaltung in der Alten Kirche gelten die 3 G-Plus Regeln (genesen, geimpft sowie mit PCR-Test).

Schonungen macht das vorbildlich: Informationen an die Medien senden, damit diese alles Wissenswerte aus der Großgemeine verbreiten können. So ist in diesem Fall wieder gewährleistet, dass nicht nur in Stadt und Landkreis Schweinfurt jeder weiß, wass die Schonunger Weihnacht stattfindet. Natürlich dürfen auch alle anderen Gemeinden über SW1.News aufmerksam machen auf das, was in den einzelnen Dörfern rund um Schweinfurt passiert. Die Rathäuser, Vereine, Organisationen müssen uns einfach an redaktion@sw1.News eine Mail senden! Und schon berichtet unser Portal.

Auf dem Foto: Anders wie in den letzten Jahren wird die Schonunger Weihnacht in diesem Jahr nicht in den Gassen und Straßen im Altort stattfinden, sondern am Festplatz im Schonunger Alban Park. Mehr Platz und breitere Wege, je nach Infektions-Lage auch kontrollierte Zugänge waren die entscheidenden Argumente für den Standortwechsel.

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!