23. 10. 2017
Home / SLIDER / Ein Klassischer Frühlingsgruss: Konzert mit Panflöte, Orgel und Percussion

Ein Klassischer Frühlingsgruss: Konzert mit Panflöte, Orgel und Percussion



SCHWEINFURT – Die Erlöserschwestern des Josef Krankenhaus Schweinfurt und Panflötist Rüdiger Wolf präsentieren einen österlichen Konzertgenuss. Aufgrund vieler Nachfragen steht nun die Wiederholung des Konzertes vom Vorjahr an.

Panflötist Jon Raphael alias Rüdiger Wolf aus Dittelbrunn präsentiert diesmal klassische, traditionelle und besinnliche Melodien. Abwechslungsreich und außergewöhnlich interpretiert. 

ANZEIGE:
Autohaus Löffler

Zusammen mit dem Pianisten und Organisten Andreas Rüsing aus Eichstädt sowie Percussionist und Klangtherapeut Frank Wendeberg aus Regensburg schaffen die Künstler besondere Klangwelten und Momente zum Besinnen. Ein Hörgenua zum Abschluss des Osterfestes in der ansprechenden Akustik der Kapelle im Sankt Josefs Krankenhauses.

Sitzplatzanfragen können auf Anfrage unter Telefon Nummer 0171 3121455 entgegengenommen werden.

Die Daten:
Ostermontag, 17. April 2017, 18.00 Uhr
in der Kapelle des St. Josefs Krankenhaus Schweinfurt
Eintritt frei! 







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Finanzplanung Freund wird Trikotsponsor des TSV Abtswind: Zurich-Generalagentur aus Schlüsselfeld rüstet das Kreisliga-Team aus

ABTSWIND - Die Kreisliga-Mannschaft des TSV Abtswind freut sich über einen neuen Trikotsponsor: Markus Freund von der Finanzplanung Freund aus Schlüsselfeld, Generalagentur der Zurich-Versicherungsgruppe, stattete das Team mit neuer Spielkleidung aus, bestehend aus einem Satz Trikots, Hosen und Stutzen. Passend zum Firmenlogo des Sponsors laufen die Fußballer nun in einem angenehmen Blauton auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.