Home / Kultur und Freizeit / Eine Hommage an Elton John: Schonungens Neujahrskonzert im Zeichen des weltbekannten Pianisten und Songwriters
FOTO Sylvia Grodd

Eine Hommage an Elton John: Schonungens Neujahrskonzert im Zeichen des weltbekannten Pianisten und Songwriters


Sparkasse

SCHONUNGEN – „Elton John“ alias Kay Dobberstein aus Frankenberg/Sachsen wird diesmal der Stargast beim alljährlich stattfindenden Neujahrskonzert der Gemeinde Schonungen sein. Der passionierte Pianist ist kein Double, er ist Imitator und obwohl er dem extrovertierten Sänger aus London äußerlich überhaupt nicht ähnelt, so ist er dem Original stimmlich doch sehr nahe.

Entdeckt wurde der junge Sänger, dessen Vater ein Demoband mit seinem Lieblingslied „Your Song“ ohne sein Wissen an den WDR schickte, in der Rudi Carrell-Sendung „Lass`dich überraschen“.


Stellenangebote

Als ihn das Publikum auf Rang 2 wählte, veränderte sich sein Leben spontan und er war als einziger „Elton John-Imitator daraufhin deutschlandweit unterwegs. Das Original zählt zu den erfolgreichsten lebenden Künstlern überhaupt. Als er aufgrund dieser Erfolge ständig von seiner geliebten Familie getrennt war, musste er eine Entscheidung treffen. Letztendlich entschloss er sich dann, sein „Hobby“ nicht zum Beruf zu machen, sondern auch weiterhin sein festes Standbein bei der Bundeswehr im Bereich Seelsorge/Organisation beizubehalten.

Das Repertoire des sympathischen Künstlers erstreckt sich über die ganze Bandbreite der „Elton John-Titel“. Besonders „Candle in the Wind“ gewann durch den Tod von Prinzessin Diana in einer neuen Version wieder einen Aufschwung. Ein paar Songs anderer bekannter Sänger wird Kay Dobberstein ebenfalls zu Gehör bringen und sich den ganzen Abend selbst live auf dem Flügel begleiten. Bürgermeister Stefan Rottmann und Organisatorin Renate Blenk freuen sich darüber hinaus über zahlreiche Persönlichkeiten, die ihr Kommen zum Neujahrskonzert zugesagt hatten.


„Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches stimmungsvolles Konzert und kommen Sie am Sonntag, den 12. Januar 2020, 17 Uhr, in die „Alte Kirche“ Schonungen“, heißt s seitens der Verantwortlichen. Karten zu 12,–€ (AK 14,–€) sind erhältlich bei Schreibwarengeschäft Helmschrott Schonungen sowie in der Buchhandlung Collibri in Schweinfurt

FOTO Sylvia Grodd

FOTO Sylvia Grodd


Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Pure Club
Eisgeliebt
Bei Dimi
Ozean Grill
Yummy
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.