Home / Urlaub / Fahr mal hin / Exkursion ins schwäbische Keuper-Lias-Land: Fünf Gaibacher Schul-Geolog*innen besuchten das Nördlinger Ries
Auf dem Foto: Die Geolog*innen der Q12 vom Franken-Landschulheim Schloss Gaibach mit ihrem Lehrer Thomas Morche (rechts) auf Exkursion zum Nördlinger Ries. Bild: Ernst Hopf

Exkursion ins schwäbische Keuper-Lias-Land: Fünf Gaibacher Schul-Geolog*innen besuchten das Nördlinger Ries


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

NÖRDLINGEN / GAIBACH – Im November begaben sich fünf Geolog*innen aus der Q12 des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach zusammen mit ihrem Lehrer Thomas Morche auf eine Exkursion zum Nördlinger Ries. Bei einer Stadtführung konnten die Schüler*innen an der Mauer der Kirche St. Georg schon erste geologische Entdeckungen machen.

Denn an den schwarzen Gesteinen in den Mauern kann man erkennen, dass diese aus dem Meteoritengestein Suevit erbaut worden ist. Die Theorie aus dem Unterricht vertieften die Jugendlichen im RiesKraterMuseum in Nördlingen, bevor sie ihr Wissen im Geopark Lindle in die Praxis umsetzen konnten.


Abenteuer Allrad 2022

Im Steinbruch konnten die Schüler*innen verschiedene Gesteinsarten sehen und untersuchen, aber auch selbst den Hammer schwingen und Kalkknollen sowie Suevitgestein aus den Felswänden herausschlagen. Der Kurs Geologie ist eine Alternative zur regulären Geographie in der Q12 des Gymnasiums und zeigt die vielfältigen Prozesse in der Erdgeschichte.


Text: Carina Pabst (Lehrkraft am Franken-Landschulheim Schloss Gaibach)

Auf dem Foto: Die Geolog*innen der Q12 vom Franken-Landschulheim Schloss Gaibach mit ihrem Lehrer Thomas Morche (rechts) auf Exkursion zum Nördlinger Ries.
Bild: Ernst Hopf

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!