Home / Urlaub / Fahr mal hin und hab´ mal Spaß: Das 1. Bier- und Wohlfühlhotel im Bayerischen-Böhmerwald

Fahr mal hin und hab´ mal Spaß: Das 1. Bier- und Wohlfühlhotel im Bayerischen-Böhmerwald


Sparkasse

NEUREICHENAU – Wo Biergenuss sich mit den träumerischen Landschaften des Bayerischen-Böhmerwaldes vermengt, wo die Hektik des Tages Pause macht und man die Stille des In-Sich-Ruhens erahnt, dort wartet ein Fest der Sinne auf den Gast der innehalten und den Atem eines außergewöhnlichen Hauses in sich aufnehmen möchte.

Das 1. Bier- & Wohlfühlhotel Gut Riedelsbach in Neureichenau bietet Traum & Wirklichkeit in Wohlfühlschwingungen, inmitten einer atemberaubenden „Wald- und Feen-Kulisse“.


Hartmann



Das ***S Hotel ist ausgestattet mit dem, was das Leben im Urlaub schöner macht. Zentrale Punkte dieser Oase bayerischer Gastlichkeit sind unsere Brauerei, ein Brauereikultur-Museum rund um die Welt des Bieres und vor allem unser Körpersudhaus mit über 2000m².


Unten geht´s weiter…

Der Urlaub soll zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Das ist das Ziel. Deshalb haben die Verantwortlichen schon beim Bau und bei der Einrichtung größten Wert auf Qualität gelegt. All das, was ein Hotel so gemütlich macht, haben sie hier mit dem Komfort eines gehobenen Hotels vereint. Beleben können die Gäste Ihre Sinne. Sie werden frisches Heu riechen, das Knistern des Feuers hören und gesunde, natürliche Produkte schmecken, die der Bruder des Chefs als Bauer erzeugt.

Das 1. Bier- und Wohlfühlhotel Gut Riedelsbach liegt unmittelbar am Bayerwaldberg Dreisessel in Bayern nahe dem Skigebiet Hochficht auf österreichischer Seite in der Dreiländerregion Bayerischer Wald, Böhmerwald und Mühlviertel.

Fotos: Julian Höcher Media


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!