Home / Ort / Out of SW / Faschingsferien im Wildparadies Tripsdrill: Warum nicht mal die Fischotter besuchen und in einem Baumhaus nächtigen?

Faschingsferien im Wildparadies Tripsdrill: Warum nicht mal die Fischotter besuchen und in einem Baumhaus nächtigen?


Sparkasse

CLEEBRONN – Im Rheinland heißt es bald wieder „Helau“ und „Alaaf“. Bei den Schwaben schallt das „Narri narro“ durch die Städte. Und im thüringischen Triptis wird tatsächlich mit einem lautstarken „Trips Trill“ zum Fasching gerufen.

Im Wildparadies Tripsdrill geht es dagegen in der fünften Jahreszeit beschaulicher zu. Der über 47 ha große Wildpark in der Nähe von Heilbronn hat auch im Winter täglich geöffnet. Wer schon immer von einer Übernachtung im Baumhaus geträumt hat, kann diesen Wunsch im Natur-Resort wahr machen.


AOK - Keine Kompromisse

Natur pur statt Faschingstrubel

Wer sich in den Faschingsferien eine Auszeit vom närrischen Treiben nehmen möchte, der ist im Wildparadies Tripsdrill genau richtig. Die über 50 Tierarten – von Auerochse bis Zwergziege – bieten mindestens genauso viel Abwechslung wie ein Karnevalsumzug. Einige von ihnen, wie der Truthahngeier mit seinem knallroten Kopf oder der Riesenseeadler mit seinem gewaltigen Schnabel würden bei jedem Maskenball eine gute Figur machen. Ein Besuch im Wildparadies kann durchaus beschaulich sein: In begehbaren Gehegen lässt sich zahmes Wild füttern und manchmal sogar streicheln. Richtig spannend wird es dagegen bei den Greifvogel-Flugvorführungen, die in den Faschingsferien täglich um 11.30 und 15.30 Uhr stattfinden. Um 13.45 Uhr – außer freitags – können die Besucher bei der Fischotter-Fütterung bestaunen, wie die flinken Wassermarder Fisch aus der Hand ihres Pflegers schnappen. Ihre beiden erst im Herbst zur Welt gekommenen Jungtiere werden immer wagemutiger und tollen mit ihrer Mutter durchs Gehege. Um 14.30 Uhr gibt die Futterrunde von Wolf, Luchs & Wildkatze einen Einblick in die Lebensweise der heimischen Beutegreifer (ebenfalls außer freitags). Für noch mehr Naturerlebnis sorgen der große Abenteuerspielplatz und der Walderlebnispfad. So viel frische Luft macht hungrig: Die beheizte und bewirtschaftete Wildsau-Schenke liegt mitten im Wald und lädt zu deftigen Leckereien in rustikaler Gemütlichkeit ein. Während der Faschingsferien hat die Wildsau-Schenke täglich geöffnet.


Komfortable Übernachtungen im Baumhaus oder Schäferwagen

Im Natur-Resort Tripsdrill ist ein traumhafter Aufenthalt garantiert: Mitten im Wald gelegen, laden 28 Baumhäuser (für jeweils 2-4 bzw. 5-6 Personen) auch im Winter zu außergewöhnlichen Übernachtungen in luftiger Höhe ein. Hochwertig ausgestattet mit Aufenthalts- und Schlafbereich, Sitzecke mit Flachbildfernseher, Kaffeemaschine und Kühlschrank sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC, bieten sie wahren Hotelkomfort. Für wohlige Wärme sorgt eine Fußbodenheizung. Aufgrund der hohen Nachfrage werden in den Faschingsferien erstmals zusätzlich Übernachtungen in den 20 Schäferwagen angeboten. Diese befinden sich direkt neben der Streichelwiese mit Schafen und Eseln und verfügen über eine komfortable Einrichtung mit Heizung, Kühlschrank, Waschbecken, TV und Ventilator. Das thematisierte Badehaus ist nur einen Katzensprung entfernt. WLAN steht sowohl im Baumhaus als auch im Schäferwagen kostenfrei zur Verfügung.

Von Freitag, 21. bis Samstag, 29. Februar 2020 ist das Übernachtungspaket „Nächtliches Abenteuer unter Wölfen“ buchbar. Die Gäste werden um 17.30 Uhr mit Glühwein oder Punsch begrüßt. Kinder können währenddessen Tierlaternen basteln. Um 18.30 Uhr geht es mit dem Wildhüter auf Nachtwanderung durchs Wildparadies. Höhepunkte sind die Fütterungen der Wölfe und Wildschweine. Den Rest des Abends können die Gäste individuell in ihrem Baumhaus oder Schäferwagen ausklingen lassen. Das Frühstücksbuffet am nächsten Morgen in der rustikalen Wildsau-Schenke ist inklusive. Es gilt, schnell zuzugreifen: Noch sind einige Schäferwagen, auf die es zusätzlich 15 % Rabatt gibt, und Baumhäuser verfügbar. Weitere Informationen und Buchung unter www.tripsdrill.de.

Öffnungszeiten in der Wintersaison

Das Wildparadies Tripsdrill hat auch im Winter täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt an Wochenenden und in den Faschingsferien € 11,00 für Erwachsene und Jugendliche sowie € 8,00 für Kinder und Senioren. Ansonsten gilt bis zum 03. April 2020 ein Eintritt von € 9,00 für Erwachsene bzw. € 6,50 für Kinder und Senioren.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Pinocchio
Bei Dimi
Yummy
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.