18. 11. 2017

Festival UnerHÖRTes und ein Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in Hammelburg



HAMMELBURG – Am 22.10.2017 um 16 Uhr laden die Bayerische Musikakademie Hammelburg und das Polizeiorchester Bayern zu einem Benefizkonzert in die Klosterkirche Altstadt, Hammelburg ein. Der gesamte Erlös wird zugunsten der Jugendmusikvereinigung Saaletal e. V. gespendet.

Unter dem Motto „Neue musikalische Aspekte pädagogischer Blasorchesterliteratur“ können sich musikbegeisterte Besucher auf einen vielfältigen Konzertnachmittag freuen. Die musikalische Bandbreite des Polizeiorchesters Bayern reicht von Ouvertüren und Märschen bis zu Arrangements der Jazz- und Filmmusik. Das professionelle sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei spielt unter der Leitung von Chefdirigent Prof. Johann Mösenbichler ein exklusives Programm mit Uraufführungen der zeitgenössischen Blasorchesterliteratur (Werke u.a. von Hubert Hoche, Rolf Rudin und Kuno Holzheimer).

ANZEIGE:
Vossiek Vostellung T-Roc

Zuvor finden das ganze Wochenende Workshops in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg statt, in denen sich Nachwuchsmusikerinnen- und musiker neue Werke erarbeiten sollen. Ziel des Festivals UnerHÖRTes ist es, Jugendlichen Zugang zu neuer Blasmusik zu schaffen. Am Sonntag ab 16 Uhr führt das Polizeiorchester Bayern in der Klosterkirche Altstadt vor, wie die Werke am Ende klingen könnten.

Das Polizeiorchester Bayern mit Sitz in der Landeshauptstadt München ist das professionelle, sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei. Es wurde 1951 gegründet und kann mit seiner über 65-jährigen Geschichte auf eine interessante Entwicklung zurückblicken. Aus ursprünglich 30 Polizisten entwickelte sich im Laufe der Jahrzehnte ein konzertantes Blasorchester mit 45 studierten Berufsmusikerinnen und -musikern.

Das Polizeiorchester Bayern versteht sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern. Es stellt sich in den Dienst der guten Sache, indem es in Kooperation mit Veranstaltern aus ganz Bayern und darüber hinaus jährlich bis zu 60 Benefizkonzerte zu sozialen, karitativen und kulturellen Zwecken spielt. Im Rahmen dieser Wohltätigkeitsveranstaltungen arbeitet das Orchester mit Vereinen, Stiftungen sowie Kultur- und Tourismusämtern zusammen. Zu den besonderen Referenzen des Klangkörpers zählen zudem beispielsweise der Weltsaxophonkongress in Straßburg, das aDevantgarde-Festival für zeitgenössische Musik in München und die Münchner Opernfestspiele.

Der Eintritt ist frei – es wird um Spenden gebeten. Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter www.polizeiorchester-bayern.de oder über den Veranstalter Bayerische Musikakademie Hammelburg: www.bmhab.de
Foto: Tobias Epp







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Gründermesse Mainfranken 2017: Hohes Interesse an Existenzgründung und Selbstständigkeit

MAINFRANKEN - Anlässlich der diesjährigen Gründerwoche fand am 16. November 2017 die traditionelle Gründermesse Mainfranken in der IHK in Würzburg statt. Rund 500 Besucher informierten sich in über 350 persönlichen Beratungsgesprächen bei regionalen Ausstellern zur beruflichen Selbstständigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.