Home / Kultur und Freizeit / Grünes Licht nach zwei Jahren Corona-Pause: Das Fränkische Weinfest in Volkach kommt zurück
Foto: atelier zudem

Grünes Licht nach zwei Jahren Corona-Pause: Das Fränkische Weinfest in Volkach kommt zurück


Eisgeliebt

VOLKACH – Die Corona-Pandemie sorgte zwei Jahre lang für eine Zwangspause von Frankens größtem Weinfest, nun hat der Volkacher Stadtrat grünes Licht für das Festkonzept und damit für die Durchführung des 72. Fränkischen Weinfest gegeben

Das Weinfest kann nun endlich wieder von Freitag, 12. bis Dienstag, 16. August gefeiert werden, allerdings mit einigen kleinen Beschränkungen. Der Samstagabend ist bekanntlich der Besucherstärkste Zeitraum, in der Vergangenheit wurde der große Weinfestplatz ab einer Besucherzahl von 10.000 gleichzeitig anwesenden Gästen vorübergehend geschlossen. In diesem Jahr wird der Platz bereits mit 9000 Besuchern geschlossen.


Mezger



Kleine Beschränkungen


Auch sieht das Konzept Anpassungen bei der mit Weinfest-Garnituren bestuhlten Fläche vor: Zwischen den Garnituren wird es mehr Platz für Durchgangswege geben. Auf den Laufwegen entlang der Verkaufsstände werden auch keine Stehtische mehr aufgebaut. Stattdessen wird ein eigener Stehtischbereich als Aufenthaltszone eingerichtet. „Die Besucher sollen einfach mehr Platz haben, die Laufwege sollen ohne künstliche Hindernisse vollumfänglich zur Verfügung“, sagt Tourismuschef Marco Maiberger, der das Volkacher Weinfest mit seinem Team organisiert. 6.500 Sitzplätze stehen 2022 zur Verfügung. 31 Standbetreiber – davon elf Weingüter/ Winzergenossenschaften werden die Gäste mit über 100 Schoppenweinen bewirten.

Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein stellt mit Blick auf das Münchner Oktoberfest klar: „Wenn es in München ein Oktoberfest gibt mit vollen Bierzelten, dann geht unser Weinfest im Freien erst recht!“

Größtes Weinfest in Franken

Das 72. Volkacher Weinfest findet vom 12. bis 16. August statt. Auch am letzten Veranstaltungstag, dem Weinfest-Dienstag, werden die Gäste die komplette Angebotspalette und nicht nur, wie in den Vorjahren gewohnt, ein Teilangebot an Imbiss- und Weinständen vorfinden. Diese Maßnahme dient einer weiteren Entzerrung der Besucherströme. Die Besucher können somit an allen fünf Weinfesttagen das komplette Angebot genießen und können ihren Besuch entsprechend flexibel planen. Das Fränkische Weinfest in Volkach ist das größte seiner Art in Franken. An den fünf Tagen kommen in der Regel bis zu 50.000 Besucher.

Foto: atelier zudem


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!