Home / Specials / Filme / Internationaler Star kehrt in seine Heimatstadt zurück: Das Michael Wollny Trio beim Kultursommers Schweinfurt

Internationaler Star kehrt in seine Heimatstadt zurück: Das Michael Wollny Trio beim Kultursommers Schweinfurt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Im Rahmen des Kultursommers Schweinfurt, der vom 10. Juli bis 12. September dauert, kehrt ein besonderer, international bekannter Gast zurück in seine Heimatstadt: Der vielfach, unter anderem mit dem ECHO Jazz und dem Kulturpreis der Stadt Schweinfurt ausgezeichnete Jazz-Pianist Michael Wollny! Er gastiert am Samstag, 10. Juli, 19.30 Uhr, auf der Open Air Bühne in der Floridastraße 1.

Seinen Namen machte er sich als überragender Tonkünstler auf dem Klavier, dem er von romantisch ruhigen Klängen bis hin zu wilden Free-Jazz-Improvisationen eine schier unendliche musikalische Palette entlockt.


Mezger



Wollny ist klassisch ausgebildet, studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Chris Beier und hatte zudem Unterricht bei Größen wie John Taylor und Walter Norris. Eine wichtige Rolle in seinem Schaffen spielen jedoch genauso die Bezüge zu anderen Musikern oder Komponisten, aber auch Schriftstellern und Filmregisseuren. Diese Experimentierfreude führte das Michael Wollny Trio 2014 zum großen Durchbruch: Das Album „Weltentraum“ überzeugte mit den faszinierend vereinten Genres, Epochen und Spielhaltungen auf voller Linie und landete direkt in den deutschen Popcharts.


Das Spiel im Trio hatte für Wollny, neben seinen Auftritten als Solist oder im Duo mit dem französischen Akkordeonspieler Vincent Peirani sowie dem Saxofonisten Heinz Sauer, stets eine zentrale Rolle. 2005 erschien mit dem Trio „em“ das Debütalbum „Call it [em]“ beim Jazz-Label ACT. Schon damals war der Schlagzeuger Eric Schaefer mit von der Partie, der Wollny noch heute begleitet und mit ihm das kommunikative Spiel von Aktion und Reaktion in viele Richtungen ausgelotet hat. Seit 2015 ist außerdem der Schweizer Bassist Christian Weber festes Mitglied des Trios und steuert eine ebenso breite Ausdruckspalette bei, wie seine Mitmusiker – von klassisch geprägtem Bogenspiel über freien Ausdruck bis zu tiefen Grooves. Freuen Sie sich auf ein einmaliges Erlebnis mit dem gebürtigen Schweinfurter Michael Wollny und seinem ausdrucksstarken Trio!

Michael Wollny Trio, Samstag, 10. Juli, 19.30 Uhr
Veranstalter: Kulturwerkstatt Disharmonie, Verein zur Förderung von Bildung und Kultur e.V.
Besetzung: Michael Wollny, Flügel / Eric Schaefer, Schlagzeug / Christian Weber, Bass
www.michaelwollny.com

Viel Comedy und Kabarett wird es auch geben beim Schweinfurter Kultursommer. Unter anderem treten Erwin Pelzig, Bembers, Urban Priol, Michl Müller, Sebastian Reich mit seiner Armanda oder Gerhard Polt & die Wellbrüder auf.

Weiteres unter: www.kultursommer-schweinfurt.de oder www.disharmonie.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!