Home / Ort / Out of SW / Jede Menge Kultur und Attraktionen auf dem 22. ONE RACE… HUMAN! – Festival in Aschaffenburg!

Jede Menge Kultur und Attraktionen auf dem 22. ONE RACE… HUMAN! – Festival in Aschaffenburg!


Sparkasse

ASCHAFFENBURG – Das 22. ONE RACE… HUMAN! – Festival verspricht auch in diesem Jahr wieder vier einzigartige und vollgepackte Festivaltage mit zahlreichen Topstars, jeder Menge kulinarischer und kultureller Highlights und Festivalfeeling pur!

Dafür sorgt vor allem auch der riesige Weltbasar, die exotische Speisemeile, die spannende Kids-Area, die Culture-Stage und die einladende Beach-Area mit Palmen, Liegestühlen und fruchtigen Cocktails – gepaart mit einem großartigen Line-Up aus internationalen Top-Acts, Newcomern sowie Superstars der Reggae-, Hiphop- und Popszene!


SKD

Das Festival ist zudem eines der wenigen großen Events mit echter Botschaft: „one race… human!“ – denn es gibt nur eine Rasse – den Menschen! Diesen Gedanken zelebrieren die Festivalfans seit nunmehr fast 20 Jahren und gerade heute ist diese Message wichtiger denn je!

Das ONE RACE… HUMAN! – Festival – Das Kulturhighlight in der Rhein-Main-Region!


Eigentlich wurde das ONE RACE…HUMAN! – Festival in Aschaffenburg auf drei Tage, von Freitag auf Sonntag verkürzt, ABER: Der Veranstalter möchte die Festivalfans nicht um einen wertvollen Festivaltag bringen und erweitert die Veranstaltung deshalb wieder um den Donnerstag!

Das Festival startet am 15. August mit einem besonderen Familientag – hier stehen vor allem Attraktionen und Aktionen für Familien im Vordergrund! In der Kids-Area, auf dem Weltbasar, rund um die Culture-Stage und in der Beach-Area gibt es jede Menge für Groß und Klein zu erleben – und das bereits für 7,-€ (Kinder bis einschließlich 10 Jahren erhalten freien Eintritt)! Diesen „Afrika-Karibik-Bereich“ kann man auch am Sonntag für 7€ besuchen, am Freitag und Samstag für 12€.

Daneben stehen von Freitag bis Sonntag mit Wincent Weiss, LEA, Rin, Eno, reezy und Max Giesinger nationale Superstars auf der Main-Stage!

Nutzen Sie zur Anfahrt nach Aschaffenburg die Bahn: Stressfrei, bequem und gut für die Umwelt! Ab Würzburg, Schweinfurt, Bamberg und Frankfurt/Main kommen Sie mindestens stündlich nach Aschaffenburg; von weiteren Städten (z.B. Karlstadt/Main, Gemünden, Lohr) bestehen ebenfalls direkte Verbindungen. Mit dem Bayern-Ticket können Sie alle Busse des Aschaffenburger Stadtverkehrs gratis nutzen! Direkt neben dem Hauptbahnhof befindet sich der Regionale Omnibusbahnhof (ROB) Aschaffenburg.

Von Hauptbahnhof Aschaffenburg aus zum Festivalgelände fährt alle 10-15 Minuten ein Bus direkt zum Festivalgelände auf dem Volksfestplatz.

Entweder mit Linie 3 bis Haltestelle Stadtbad (P+R) oder mit Linie 6, Linie 53, Linie 54, Linie 55 oder Linie 60 bis Haltestelle Willigisbrücke.

Attraktive Vergünstigungen für Bahnkunden: „Fahr’n und spar’n mit der Bahn – Kulturstadt Aschaffenburg erleben“

Unter diesem Motto läuft seit einigen Jahren eine erfolgreiche Kooperation der Stadt Aschaffenburg mit der DB Regio Bayern.

Die Aktion bietet für Kunden der Bahn interessante Vergünstigungen: Wenn DB-Fahrgäste nach Aschaffenburg kommen, erhalten sie gegen Vorlage der Fahrkarte bei den teilnehmenden Kooperationspartnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen.

Beim „Bayern-Ticket“ erhalten je Ticket und Coupon bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen; auch als VAB Abo-Kunde erhält man diese Ermäßigungen.

Beim Festival bekommt der Bahnkunde Ermäßigung beim 4-Tagesticket bei Vorlage der Fahrkarte an der Abendkasse. Ermäßigungen auf die Eintrittspreise gibt es daneben unter anderem in Schloss Johannisburg, Pompejanum, Stiftsmuseum, Naturwissenschaftliches Museum sowie in der Kunsthalle Jesuitenkirche, im Stadttheater, im Casino Filmtheater und zahlreichen weiteren Partnern in Aschaffenburg und ganz Franken.

Tipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 10,60 Euro* für Hin- und Rückreise! Alle öffentlichen Verkehrsmittel (u.a. Bus und Straßenbahn) sind gratis.

Wenn Sie auf der Linie Frankfurt – Aschaffenburg – Würzburg – Haßfurt -Bamberg anreisen, geht`s noch günstiger mit dem Regio-Ticket Main-Spessart: Bis zu 5 Personen. 1 Tag. Ab 10,00 Euro* für Hin- und Rückreise!!

Wenn Ihre Hin- und Rückreise zwischen 18.00 Uhr Abend und 6.00 Uhr (Freitag, Samstag sogar bis 7 Uhr des Folgetages) früh liegt, geht es mit dem Bayern-Ticket Nach am günstigsten: Bis zu 5 Personen. 1 Tag. Ab 7,80 Euro*!!!

*bei fünf gemeinsam Reisenden

Weitere Informationen unter www.karibik-festival.de

Mainfrankenbahn – mobil in der Region

Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.

Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man komfortabel, zügig und entspannt an sein Reiseziel. Egal, ob beruflich oder privat – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.

Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen für eine bequeme, preiswerte und umweltfreundliche Reise.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express – verbindet Franken mit Hessen

Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart – entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie „Bamberg – Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt“).

Starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.

Seit Dezember 2015 umsteigfreie Verbindung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes!

Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) – Die BEG bewegt das Bahnland Bayern

Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. „Bahnland Bayern“ soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.

Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto „Bahnland Bayern – Zeit für dich“ werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne „Wir bewegen das Bahnland Bayern“ möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.

Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.

Weitere Infos gibt es online unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Bei Dimi
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.