Home / Lokales / Jugendarbeit trotz COVID-19-Pandemie: Kinder- und Jugendtreff bietet die „Werneck Adventures“
Auf dem Bild: Die letzten Hinweise werden verteilt: Mithilfe der Actionbound-APP können die Kinder und Jugendlichen des Markts Werneck sportlich und spielerisch Rätsel lösen und dabei neue Ecken ihrer Heimat erkunden. (Foto: ISB/Tim Middendorf)

Jugendarbeit trotz COVID-19-Pandemie: Kinder- und Jugendtreff bietet die „Werneck Adventures“


Sparkasse

WERNECK – Mit Unterstützung des Marktes Werneck, den Gemeinderät:innen und vielen verschiedenen Unterstützer:innen in den Ortsteilen organisieren die Mitarbeiter des Idealvereins für Sportkommunikation und Bildung (ISB) für die Wernecker Jugend ein bewegungsreiches und vielfältiges digitales Schnitzeljagd-Angebot.

Auch der Kinder- und Jugendtreff in Werneck ist von den Folgen der COVID-19-Pandemie betroffen. Da der Regelbetrieb momentan nicht möglich ist, müssen die Mitarbeiter des ISB kreativ werden. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht, ganz nach ihrem Motto „Ideen schaffen Bewegung“, weiterhin ein Spiel- und Sportprogramm für die Kinder und Jugendlichen aus der Marktgemeinde anzubieten.


AOK - Keine Kompromisse

Henrik Jöst, dualer Student des ISB und Teil des Teams des Kinder- und Jugendtreffs, analysiert die Lage wie folgt: „Da es den Kindern und Jugendlichen nicht mehr möglich ist zu uns zukommen, haben wir beschlossen unser Angebot in alle Gemeindeteile zu tragen.“


Dies gelingt in diesem Fall, indem für jeden Gemeindeteil Wernecks mit Hilfe der App „Actionbound“ eine Online-Schnitzeljagd konzipiert wird.

Auf dem Bild: Die letzten Hinweise werden verteilt: Mithilfe der Actionbound-APP können die Kinder und Jugendlichen des Markts Werneck sportlich und spielerisch Rätsel lösen und dabei neue Ecken ihrer Heimat erkunden. (Foto: ISB/Tim Middendorf)

Doch wie sind diese Actionbounds des Kinder- und Jugendtreffs aufgebaut? Tim Middendorf, Standortleiter des Kinder- und Jugendtreffs, beschreibt sie wie folgt: „Uns war es wichtig, dass wir den Kindern und Jugendlichen abwechslungsreiche ‚Bounds‘ gestalten. Deshalb ist jede Schnitzeljagd eine Mischung aus Rätsel lösen, Aufgaben meistern und kleine Sportübungen ausführen.“ Für die Sportübungen haben sich Tim und Henrik nochmal eine Überraschung einfallen lassen. Denn die Übungen werden den Kindern und Jugendlichen von einem Mitglied des Gemeinderats aus dem jeweiligen Marktteil vorgeführt.

Ende März ist der erste Actionbound der Reihe „Werneck Adventures“ online gegangen. Am Freitag, den 21.05.2021, wird die letzte Schnitzeljagd hochgeladen. Die Links dazu sind auf der Homepage des ISB unter www.isb-online.org und auf den Social-Media-Kanälen des Kinder- und Jugendtreffs Werneck zu finden.

Die 13 Actionbounds sollen auf jeden Fall bis zu den Sommerferien online bleiben. 193 Spieler haben bereits an der Aktion teilgenommen. „Es sind noch nicht mal alle Bounds online und wir sind bei einer Anzahl an Spielern, die uns schon ein bisschen stolz macht. Aber freuen wir uns noch mehr darauf, wenn sich die pandemische Lage verbessert und wir irgendwann wieder sicher 193 Kinder und Jugendliche bei uns vor Ort begrüßen dürfen“, verlautet Henrik Jöst mit einem Augenzwinkern.

Auch Tim Middendorf ist von dieser Zahl begeistert, weiß aber auch: „Ohne die ganze Unterstützung aus den Gemeindeteilen, wäre es uns nicht möglich gewesen die ‚Bounds‘ zu konzipieren. Alleine, wenn ich daran denke, wie viele QR-Codes wir an verschiedenen Läden und Gebäuden anbringen durften oder mit welch großer Einsatzbereitschaft sich die Gemeinderäte als kleines ‚Highlight‘ eines jeden Bounds eingebracht haben. Hierfür nochmal ein herzliches Dankeschön.“

Neugierig geworden? Die Links zu den Actionbounds finden sich auf der Website des ISB unter, www.isb-online.org/vereint-in-bewegung/okja-werneck/886-werneck-adventures, aber auch auf den Social-Media-Kanälen des Kinder- und Jugendtreffs Werneck.

Zum Verein

Der Idealverein für Sportkommunikation und Bildung (ISB) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, durch Bewegung, Spiel und Sport Gesundheit für alle zu erreichen. Der ISB versteht sich als moderner, innovativer Dienstleister, der wirksame, hochwertige und attraktive Angebote auf der Grundlage von Gemeinnützigkeit und Professionalität im Sport anbietet. Aushängeschild des Vereins ist das Programm Bewegte Ganztagsschule, das mittlerweile nicht nur an den selbst betriebenen Modellstandorten in und um Schweinfurt, sondern auch durch Beratung anderer Sportvereine landesweit umgesetzt wird. Seit der Gründung am 02. Dezember 2007 in Schweinfurt ist der Verein stetig gewachsen – vor allem im Hinblick auf die verschiedenen Angebote und die damit verbundene Qualität.

Autor: Henrik Jöst, ISB (Standort: Kinder- und Jugendtreff Werneck), Dualer Student

Auf dem Bild: Die letzten Hinweise werden verteilt: Mithilfe der Actionbound-APP können die Kinder und Jugendlichen des Markts Werneck sportlich und spielerisch Rätsel lösen und dabei neue Ecken ihrer Heimat erkunden. (Foto: ISB/Tim Middendorf)


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!