Home / Ort / Hassberge / Hassfurt / Kulturamt feiert den Abschluss des Frühjahres-Programms: Drei Tage abend.licht vom 16. bis 18. Juni auf dem Marktplatz in Haßfurt
Foto: Julian Göller

Kulturamt feiert den Abschluss des Frühjahres-Programms: Drei Tage abend.licht vom 16. bis 18. Juni auf dem Marktplatz in Haßfurt


Sparkasse

HASSFURT – Von Donnerstag bis Samstag, 16.06. – 18.06., lädt das Kulturamt Haßfurt laut einer Pressemitteilung endlich wieder zum abend.licht mit den „Wonderfrolleins“, „Rickbop & The Hurricans“ und zum furiosen Finale mit den „Los Pistoleros“ ein, um den Abschluss seines Frühjahres-Programm zu feiern und allen Besucher:innen „Danke“ zu sagen.

Drei Tage lang geht es ab 20 Uhr rund auf dem Haßfurter Marktplatz. Heiße Rhythmen lassen die Tanzbeine und Hüften ganz von alleine schwingen und mit den „Strohbullen“ aus Stettfeld und der „Riders Foodbox“ aus Ebelsbach (Achtung: Riders nur Do/Fr) sorgen regionale Foodtrucks mit eigenem Rindfleisch und vegetarisch/veganen Wraps und Sweets dafür, dass die abgerockten Kalorien frisch und gesund nachgeladen werden können. Der ESC Haßfurt e.V. befeuchtet die wundgesungenen Kehlchen mit Festbier aus dem Fass und das Team vom Kulturamt sorgt für alle weiteren Gaumen-Genüsse und Bedürfnisse seiner Gäste.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik

Los Pistoleros – Foto: Araceli Galvani

Den musikalischen Auftakt gestaltet am Donnerstag der Sander Gospelchor „Gospel and more“ ab 19 Uhr mit traditionellen Gospels aber auch Top-Hits und Volksliedern, bevor die altbekannten und heimlichen Stars des abend.lichts „The Wonderfrolleins“ mit ihren Petticoats und den Schlagern der 50er und frühen 60er Jahre ab 20 Uhr die Bühne rocken. Am Freitag bietet die fetzig feurigste Rock´n Roll Band „Rickbop & The Hurricanes“ seit Einführung der Anschnallpflicht mit den heißesten Jungs, die die Welt je gesehen hat, Augen- und Ohrenschmaus der Extraklasse und gibt 100% Vollgas ab in die roaring fifties.


The Wonderfrolleins – Foto: Carola Schmitt

Getoppt werden kann das – wenn überhaupt – nur vom selbst kreierten Musikstil Mexican Moustache Mambo der „Los Pistoleros“, die am Samstags höchstpersönlich in die Kreisstadt mit Herz reisen, um als Latino-Kapelle mit Bläsersätzen, Akkordeon-Läuafen und Cumbia-Rhythmen den Gästen des Kulturamtes am Samstag den letzten Rest zu geben. Bayerische Heimatmusik wird hier neu zum Leben erweckt. Keine Panik: Tanzfläche und Sitzgelegenheiten vorhanden!

Das Kulturamt Haßfurt freut sich auf zahlreiche Besucher und dankt jetzt schon allen Mitwirkendenden für ein rauschendes Fest.

Foto: Steffi Schleicher

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!