Home / Ort / Out of SW / Kurze Strecke, viele Hindernisse: Cross-Hindernis-Lauf HELL of the BRAVE präsentiert die 10km “Luzifer”-Distanz
Foto: Hell of the Brave

Kurze Strecke, viele Hindernisse: Cross-Hindernis-Lauf HELL of the BRAVE präsentiert die 10km “Luzifer”-Distanz


Sparkasse

ZEIL AM MAIN – Der Cross Hindernis-Lauf „HELL of the BRAVE” am 14. März 2020 in Zeil am Main bietet eine weitere Distanz an: Neben der 24 Kilometer langen “Höllenstrecke” mit über 50 Hindernisstationen können Teilnehmer ab sofort auch die 10 Kilometer lange „Luziferstrecke“ wählen.

Ein Spaziergang wird aber auch das nicht, verspricht Veranstalter HeldenMomente: Es sind zwar weniger Kilometer, dafür ist die Hindernisdichte mit über 20 Stationen größer als auf der langen Distanz. Für beide Strecken gibt es einen Rabatt von 10 Prozent für Teams mit mindestens fünf Läufern, auf der 24-Kilometer-Distanz ist auch ein fünf-köpfiges Staffelteam möglich. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass der HELL of the BRAVE ein Event mit viel TeamSpirit wird: Rund die Hälfte der bisherigen Anmeldungen kommen von Gruppen. Unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem durch die Zeiler Brauerei Göller, die als Sponsor für Getränke und Logistik mit im Boot ist.


Eisgeliebt

Foto: Hell of the Brave

Auch die Streckenplanung und Organisation der Hindernisse für den harten Extrem-Hindernis-Lauf im kommenden März laufen auf Hochtouren. Markante Punkte auf der „Höllenstrecke“ und der „Luzifer-Strecke“ sind die Zeiler Innenstadt, der Stadtsee, das Zeiler Käppele sowie das Gewerbegebiet Gröbera und Umgebung. Die Sportler können sich auf eine besonders anspruchsvolle und anstrengende Naturstrecke mit etlichen Höhenmetern, unwegsamen Abschnitten und Gewässern freuen. Die Stationen mit künstlich errichteten Hindernissen machen den Lauf noch härter.

Hot-Spots mit mehreren spektakulären Stationen werden für Zuschauer gut erreichbar sein, etwa am „Käppele“, wo bereits mehrere Hindernisse geplant sind, sowie am Marktplatz von Zeil. Die Stationen werden laut derzeitiger Planung unter anderem Feuergräben, ein hohes Kletter- oder Hangelgerüst, Kriechhindernisse, Schlammgruben (Panzersperren), Strohwände und Hürden aus Holz, Stein oder Reifen sein.


Foto: Hell of the Brave

Die Anmeldung zum HELL of the BRAVE ist noch online möglich. Den Link zur Registrierung und allgemeine Informationen zur Veranstaltung finden Interessierte hier: www.hellofthebrave.de

Über HeldenMomente

HeldenMomente veranstaltet Outdoor-, Offroad- und Sport Events und Trainings. Die Mitglieder des Unternehmens vereinen die Kompetenz von über 20 Jahren Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Events – vom Junggesellenabschied über Trainings im kleinen Kreis bis hin zu Sportveranstaltungen mit 3.500 Teilnehmern und zehntausenden Zuschauern. Zudem veranstaltet HeldenMomente Sicherheitstrainings für Journalisten, NGO oder Mitarbeiter von Unternehmen aus Industrie oder Tourismus, die in aktiven oder ehemaligen Kriegs- und Krisengebieten eingesetzt werden. Sitz von HeldenMomente ist München. www.heldenmomente.com



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Yummy
Bei Dimi
Ozean Grill
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.