Home / SLIDER / Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express voXXclub in der Stadthalle zu Bad Neustadt/Saale erfahren und erleben
Copyright Michael Miltzow

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express voXXclub in der Stadthalle zu Bad Neustadt/Saale erfahren und erleben


Sparkasse

BAD NEUSTADT – voXXclub sind mit den Sängern Michi, Christian, Flo, Bini und Stefan neben der erfolgreichsten wohl auch die sympathischste Band der neuen VolXmusik. Sie sind die besten Stimmen der neuen Volksmusik. Im Umgang stets freundlich, fröhlich und unkompliziert sind sie seit Jahren beliebte Gäste bei Radio- und TV-Stationen und den großen Verlagshäusern im deutschsprachigen Raum.

Mit ihrem Mix aus ihren fünf studierten Stimmen, dem a capella, einer musikalischen Mischung aus Pop, HipHop und Volksmusik entwickelten sie einen neuen, eigenen Sound. Ihre Bühnenchoreographien, eine neue, mitreißende Art des Auftretens, das die Besucher, ob live oder im TV, fasziniert gehören zu einem ihrer Markenzeichen. Dass Qualität sich durchsetzt konnten sie beweisen: Abertausende Fans nehmen an ihren Livekonzerten teil, Jahr für Jahr präsentieren sie ihren Fans neue Songs, begeistern mit innovativen Aktionen und sind trotz des Erfolges noch ganz sie selbst geblieben. Sympathisch und gegen die Konvention gebügelt: voXXclub ist ein Unikat und in keine Schublade zu stecken.

Wo die Jungs von voXXclub auftauchen ist immer was los! Bekannt wurden Florian, Stefan, Korbinian, Christian und Michael auch durch ihre Flashmobs, bei denen sie überraschte Passanten in Biergarten oder U-Bahn mit Spontan-Konzerten erfreuten. Live-Musik liegt den Sängern eben einfach im Blut, sie wollen auf die Bühne! Auch beim ESC überzeugten sie mit ihrer Performance. Diese Volksmusik macht einfach gute Laune. Wer voXXclub live erleben will, hat nun wieder die Chance dazu, denn mit ihrem im Dezember erschienenen Album gehen sie auf „Donnawedda“-Tour. Und bestimmt wird auf den Konzerten auch zum ESC-Vorentscheid-Hit „I mog di so“ abgerockt. Und nun kommen sie in die Region.


Infos anfordern





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?


Info
voXXclub – Donnawedda Tour 2018
Stadthalle Bad Neustadt an der Saale
Samstag, 21. April 2018, 19.30 Uhr
Karten bei allen bekannten VVK-Stellen und direkt in der Stadthalle Bad Neustadt a.d.S., Tel. 09771 6310330

Die Bahn empfiehlt die Anreise mit der Bahn. Peter Weber (zuständig für das Marketing der Mainfrankenbahn und des Main-Spessart-Express): „Raus aus dem Alltag – rein ins Vergnügen“ so lautet das Motto der Bahn. Nutzen Sie für Ihre Aktivitäten die Bahn: Entspannt, bequem und ohne Parkplatzsorgen! Beginnen Sie Ihre Fahrt mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn und des Main-Spessart-Express. Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express bestehen zahlreiche Direktverbindungen bis tief in die Nacht in die fränkischen Städte und Gemeinden.
Reisen Sie gemeinsam an – da kann man sich bereits bei der Fahrt auf das jeweilige Event einstimmen!“

Weitere Infos unter www.stadthalle-bad-neustadt.de und www.bahn.de/bayern

Die Bahn hat weitere Anregungen parat:

Tipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 9,80 Euro für Hin- und Rückreise!
Mit dem Bayern-Ticket können Sie den jeweiligen Stadtverkehr (Straßen- und U-Bahnen, Busse,…etc) gratis nutzen!

„Mainfrankenbahn“ – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/mainfrankenbahn

„Main-Spessart-Express“ – verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und Erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart – entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie „Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt“).
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Seit Dezember 2015 Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Zügen!
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) – Die BEG bewegt das Bahnland Bayern
Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. „Bahnland Bayern“ soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.
Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto „Bahnland Bayern – Zeit für dich“ werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne „Wir bewegen das Bahnland Bayern“ möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.
Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.
Weitere Infos gibt es online unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Nach der abermaligen Klatsche in Grafing: So wird das sicher nichts mit Aufstiegsspielen für die Mighty Dogs

GRAFING / SCHWEINFURT - Es ist noch immer alles drin für die Mighty Dogs, was Rang acht in der Eishockey-Bayernliga und die damit verbundenen Aufstiegsspiele zur Oberliga betrifft. Doch wenn man ehrlich ist: Spätestens nach der abermaligen Niederlage am Sonntag in Grafing dürfte es ab Januar 2019 um den Nicht-Wiederabstieg in die Landesliga gehen für den ERV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.