Home / Kultur und Freizeit / N-ERGIE Kinotour spielt in Eisenheim 789 Euro ein: Erlös wird für den Kleinkinderspielplatz verwendet
Auf dem Foto: Bürgermeister Christian Holzinger und Jürgen Lang, kommunaler Kundenbetreuer bei der N-ERGIE bei der Erlösübergabe. Foto © N-ERGIE

N-ERGIE Kinotour spielt in Eisenheim 789 Euro ein: Erlös wird für den Kleinkinderspielplatz verwendet


Sparkasse

EISENHEIM – Kino unter freiem Himmel – ein voller Erfolg. Am 8. September lockte die N-ERGIE mit ihrer Kinotour zahlreiche Besucher zum Open-Air-Kino nach Eisenheim. Die Eintrittserlöse von insgesamt 789 Euro übergab Jürgen Lang, Betreuer für kommunale Kunden bei der N ERGIE, an Bürgermeister Christian Holzinger.

In Eisenheim werden die Erlöse der Kinotour für die Gestaltung des Kleinkinderspielplatzes am Dorfladen verwendet. „Wir engagieren uns bei der N-ERGIE gerne und aus Überzeugung regelmäßig für Projekte, die Kindern und Jugendlichen zugutekommen. Daher freuen wir uns sehr, dass in Eisenheim die Spende aus den Erlösen der Kinotour für den Kleinkinderspielplatz verwendet wird und somit die Jüngsten profitieren“, erklärt Jürgen Lang.


Mezger



N-ERGIE Kinotour 2022 – ein voller Erfolg


Zwischen dem 25. August und dem 10. September hieß es wieder: großes Kino unter freiem Himmel für kleines Geld und einen guten Zweck. Mehr als 3.700 Besucher*innen kamen zu den 15 Vorstellungen der N-ERGIE Kinotour in der Region. Insgesamt wurden Einnahmen von mehr als 21.000 Euro erzielt. Diese verbleiben komplett in den Kommunen vor Ort und kommen dort einem guten Zweck zu – welcher das ist, entscheiden die einzelnen Kommunen jeweils selbst.

Über den Film entscheiden die Besucher*innen

Im Vorfeld der 17. N-ERGIE Kinotour konnten die Besucher*innen selbst über ihr Filmprogramm entscheiden. Bei der Online-Abstimmung unter fünf Filmen hieß der Sieger für Eisenheim am Ende „Moniseur Claude und sein großes Fest“.

60.000 Besucher*innen in über 200 Kommunen

Seit ihrem Start im Jahr 2005 spielte die N-ERGIE Kinotour mit weit mehr 60.000 Zuschauer*innen bereits über 200.000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen wie Vereine, Schulen oder soziale und kulturelle Projekte in über 200 Kommunen der Region ein.

Die Kinotour ist ein Baustein im breit aufgestellten gesellschaftlichen Engagement der N-ERGIE. Mit eigenen Angeboten und als Sponsor für regionale Veranstaltungen und Einrichtungen trägt sie zu einem breiten regionalen Angebot an kulturellen, sportlichen und sozialen Aktivitäten bei.

Weitere Informationen zur Kinotour finden Interessierte unter www.n-ergie-kinotour.de

Auf dem Foto: Bürgermeister Christian Holzinger und Jürgen Lang, kommunaler Kundenbetreuer bei der N-ERGIE bei der Erlösübergabe.
Foto © N-ERGIE

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!