Home / Lokales / Naturnahe Gärten: Die Frauenunion Schweinfurt-Land besuchte die Gemeinde Lülsfeld
Auf dem Foto: Christine Bender stellvertretende Kreisvorsitzende, Annemarie Schuler stellvertretende FU Vorsitzende, Sarah und Klaus Scheder sowie Bürgermeister Thomas Heinrichs zusammen mit den Gartenfreunden vor dem Hochbeet aus alten Dachziegeln. Bild: Christine Bender

Naturnahe Gärten: Die Frauenunion Schweinfurt-Land besuchte die Gemeinde Lülsfeld


Anja Weisgerber

LÜLSFELD – Die kleinste Gemeinde im Landkreis Schweinfurt Lülsfeld war das Ziel der CSU Frauenunion Schweinfurt-Land. Christine Bender und Annemarie Schuler haben zum Thema naturnahe Gärten eingeladen.

Bürgermeister Thomas Heinrichs begrüßte mit seiner Stellvertreterin Andrea Reppert über 40 Gartenfreundinnen der Frauenunion am Lilienfeld zur Lilienblüte, wo ein Meer von Stauden und Hunderte von Lilien wie Schwertlilien, Madonnenlilien, Trompetenlilien und Taglilien blühen. Der Name Lülsfeld wird von „Lilienfeld“ = sumpfige Wiesen und Tümpel in denen Wasserlilien gedeihen, abgeleitet. Im Ortswappen stehen drei nebeneinander stehende goldene Lilien. Das war der Ursprung für die Initiative im Jahr 2020, wo viele ehrenamtliche Helfer das Lilienfeld angelegt haben, berichtete Bürgermeister Heinrichs. Voll des Lobes waren alle Frauen für das Engagement der Dorfgemeinschaft.


Stellenangebot Gemeinde Grafenrheinfeld

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartete die Besucher bei Sarah und Klaus Scheder. Scheders führten durch ihren weiträumigen Landgarten mit Wohn- und Nutzgarten hinter der Scheune. Eine Vielfalt an Gartenräumen, Sitzgruppen, Staudengemeinschaften für trockene Standorte und Kräuter sind unter den alten Obstbäumen gekonnt gestaltet. Igelhaus, Käferkeller, Totholz, Sandarium und Wiesen sorgen für eine hohe ökologische Vielfalt. Richtig begeistert waren alle vom jüngsten Projekt, einem Hochbeet gebaut aus alten Ziegeln.


Alle waren sich einig, dass jeder zum umweltbewussten Gärtnern beitragen und somit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Weitere Termine für Führungen in unterfränkischen Naturgärten unter www.bezirksverband-gartenbau-unterfranken.de/naturgartentour/

Auf dem Foto: Christine Bender stellvertretende Kreisvorsitzende, Annemarie Schuler stellvertretende FU Vorsitzende, Sarah und Klaus Scheder sowie Bürgermeister Thomas Heinrichs zusammen mit den Gartenfreunden vor dem Hochbeet aus alten Dachziegeln.
Bild: Christine Bender

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!