Home / Kultur und Freizeit / Nordheimer Weinfest geht neue Wege: Winzer präsentieren 80 Nordheimer Weine in der Allee der Genüsse

Nordheimer Weinfest geht neue Wege: Winzer präsentieren 80 Nordheimer Weine in der Allee der Genüsse


AOK - Arztpraxis zu?

NORDHEIM – Tradition in einem neuen Gewand – Das Nordheimer Weinfest zeigt, dass es auch im 56. Jahr seiner Geschichte am Puls der Zeit ist. Die Weinfestmacher rund um die Gemeinde Nordheim haben sich für das erste Mainschleifen Open Air-Weinfest des Jahres viele Neuigkeiten einfallen lassen.

Erste Neuigkeit: Acht Weingüter, die Winzervereinigung Inselweinmacher und die Winzergenossenschaft DIVINO präsentieren künftig ihre Weinvielfalt auf dem Festgelände. Bislang hatte die örtliche Winzergenossenschaft die Veranstalterrolle inne. Jetzt zeichnet sich die Gemeinde für das Fest verantwortlich und bietet mit Hilfe der Winzer 80 Weine zur Verkostung an. Zweite Neuigkeit – WICHTIG: Das Fest wird um einen Tag verkürzt und findet von Donnerstag, 05. Mai bis Sonntag, 08. Mai 2016 statt.


DB Oktober-November

Neuigkeiten gibt es auch in Sachen Festplatz-Optik und kulinarisches Angebot: Der Festplatz selbst bietet unter freiem Himmel in der Kastanienallee Platz für rund 3500 Besucher. Der Blick auf die Weinberge ist möglich und wird künftig mit acht Pagodenzelten in einheitlicher Optik mit beleuchteten Dächern in Szene gesetzt. Mit von der Partie sind die Weingüter Karl Braun, am Kreuzberg, Rudolf Glaser, Valentin Gürsching, Helmut Christ, Johannes Nickel, Manuel Sauer, am Vögelein, die Divino und die Inselweinmacher.

Wer sich Weintechnisch nicht entscheiden kann, hat die Möglichkeit auf eigene Faust einen Verkostungspass zu nutzen. Damit lässt sich jederzeit die Weinvielfalt von Stand zu Stand mit einem Probeschluck entdecken und am Ende der Rebsorten-Favorit leichter küren. Wer mehr erfahren möchte, kann mit einem Sommelier auf Weingenussreise gehen. Zwei Verkostungstermine stehen hier zu Auswahl! Hier ist allerdings eine Voranmeldung nötig!


Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Beteiligung der örtlichen Gastronomie! Das Gasthaus Zur Sonne kümmert sich um das Thema Fisch und serviert hausgemachtes Eis. Die Festgemeinschaft der Nordheimer Heckenwirtschaften wird in einem Gemeinschaftsstand die fränkische Traditionsküche mit Brotzeiten und vielem mehr präsentieren. Liebhaber der deftigen Gerichte wie zum Beispiel Haxen und Spießbraten mit Salaten, dürfen sich ebenfalls auf Geschmackserlebnisse freuen. Von außen wird das kulinarische Angebot unter anderem durch einen Bio-Flammkuchen-Bäcker und einer Käse- und Pastamanufaktur ergänzt. Natürlich wird es auch weiterhin die Weinfestklassiker mit Steaks, Pommes-Variationen und Pizza geben. Naschkatzen und Dessertfans können sich von den örtlichen Landfrauen bei Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen.

Musikalisch hat sich auch vieles getan. Es wird Musikzeiten mit und ohne verstärkter Musik geben. Oldie-Fans erwartet „The JETS“ oder die Cavallinis. Im Bereich Stimmungskapellen sind die Bands „Bassd Scho“ und die Werntal-Spatzen zu Gast. Schlager pur gibt es mit dem dreiköpfigen Boulevard Ensemble und für BigBand-Sound sorgt die BigBand 4Seasons zum Finale am Sonntagabend. Blasmusik ohne Verstärker werden zwei Blaskapellen im Rahmen der beiden Mittagstischzeiten und die mobile Kapelle „Drüm Rüm“ am Sonntagnachmittag anbieten.

Der Festbetrieb startet am Donnerstag (05.05.) um 12 Uhr, am Freitag (06.05.) um 18 Uhr, am Samstag, (07.05.) um 15 Uhr und am Sonntag (08.05.) um 11 Uhr! Am Donnerstag und Sonntag gibt es einen traditionellen Mittagstisch am Platz. Für die jungen Festbesucher wird es auch 2016 einen Schaustellerbereich mit Karussell, Rundfahrgeschäft und Autoscooter geben. Der Familientag mit ermäßigten Fahrpreisen und einem bunten Programm rund ums Thema Zauberei ist zum Weinfestfinale am Sonntag von 14 bis 18 Uhr terminiert. Der Zauberer Enrico sorgt an diesem Nachmittag gleich mit zwei Zaubershows für ein erstauntes Publikum. An einem Bastelstand können Zauberstäbe und Hüte gebastelt werden.

Weitere Details zum Programm und Festablauf können bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife unter 09381 / 40112 erfragt werden oder sind im Internet unter www.nordheim-main.de oder www.volkach.de zu finden!

Foto: ZUDEM / Hünting

Nordheimer Weinfest 2

Nordheimer Winzer bieten Weinfestbesuchern einen Geschmacksleitfaden

80 Weine von acht Nordheimer Weingütern, der örtlichen Winzergenossenschaft und der Winzervereinigung „Inselweinmacher stehen beim 56. Nordheimer Weinfest in diesem Jahr auf der Weinkarte! Hier hat der Weingenießer von Donnerstag, 5. Mai bis Sonntag, 8. Mai die Qual der Wahl. Mit den Winzertipps zum Nordheimer Weinfest gibt es aber eine gute Orientierungshilfe. Der Weingenießer kann dabei aus zwei Angeboten wählen.

Bei der Nordheimer Weingenussreise lädt Sommelier Peter Angele auf dem Festplatz die Teilnehmer ein zehn Weine unter fachlicher Anleitung zu verkosten. Es gibt Wissenswertes über die Weine, den Weinfest-Winzer und über Nordheim zu erfahren. Die Verkostungsreise kostet 15 Euro pro Person und findet direkt auf dem Festplatz in der sogenannten Weinfest-Lounge statt. Zwei Termine stehen zur Auswahl: Freitag, 6. Mai um 18 Uhr oder Samstag, 7. Mai um 16 Uhr. Jede Verkostungsreise dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Die Anmeldung ist ab sofort bei der Touristinformation Volkacher Mainschleife unter 09381 / 401 12 möglich. Kurzentschlossene können sich am Veranstaltungstag im Festbüro anmelden. Sobald sich zehn Personen für das Angebot interessieren, findet es statt!

Wer nicht an einen Termin gebunden sein möchte und trotzdem Wert auf einen Geschmacksleitfaden legt, kann den Weingenießer-Verkostungspass nutzen. Interessierte können auf eigene Faust völlig ungezwungen mit dem Weingenießer Verkostungspass losziehen. Der Pass wird vor Ort gekauft. Zur Auswahl stehen drei, sechs oder zehn Proben. Je nach Probenanzahl kostet der Pass zwischen vier und zwölf Euro. Pro Winzer kann ein Wein verkostet werden.

Alle Details zu den Nordheimer Winzertipps finden Interessierte auch im Internet unter www.nordheim-main.de oder unter www.volkacher-mainschleife.de! Telefonische Auskünfte erteilt die Touristinformation Volkacher Mainschleife unter 09381 / 401 12!



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pure Club
Eisgeliebt
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.