Home / Ort / Rhoen / Bad Neustadt / Ofenduft zu Pfingsten: Backtage im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen
Foto: Gerhard Nixdorf

Ofenduft zu Pfingsten: Backtage im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen


Eisgeliebt
BIG-1zu5

FLADUNGEN – Am Samstag, 30. Mai und Montag, 1. Juni ist Backtag im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen. Früh am Morgen wird der Ofen des historischen Backhauses aus Oberbernhards mit Reisig eingeheizt, um knuspriges Holzofenbrot und Rhöner „Plootz“ zu backen.

Ab 10 Uhr besteht die Gelegenheit, dem Team um Martina Seufert bei der Zubereitung des Backwerks über die Schulter zu schauen und sich nützliche Tipps für die eigenen Backvorhaben zu holen. Am Samstag ist ab ca. 13.30 Uhr frisches Bauernbrot zum Mitnehmen erhältlich. Am Pfingstmontag werden ab der Mittagszeit herzhaft belegte Brotfladen am Backhaus angeboten, jeweils solange der Vorrat reicht.


Stellenangebote

Veranstaltungen können aufgrund der aktuellen Bestimmungen im Freilandmuseum derzeit nicht stattfinden. Damit muss am Pfingstmontag auch der Deutsche Mühlentag mit den Vorführungen in den beiden Museumsmühlen entfallen. Das Fränkische Freilandmuseum Fladungen ist jedoch täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Unter anderem kann die aktuelle Sonderausstellung „STROM FÜR DIE RHÖN. Überlandwerk Rhön 1920-2020“ besichtigt werden. Es gelten derzeit reduzierte Eintrittspreise: Erwachsene 4 Euro, Ermäßigungsberechtigte 2,50 Euro, Familien 8,50 Euro. Weitere Informationen rund um den Museumsbesuch unter freilandmuseum-fladungen.de.


Foto: Gerhard Nixdorf


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Geiselwind oben
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.