Home / Specials / SWrockt / „Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“: Mit der Bahn zum Africa-Festival nach Würzburg

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“: Mit der Bahn zum Africa-Festival nach Würzburg


Sparkasse

WÜRZBURG – Das Internationale Africa Festival ist das größte Festival für afrikanische Musik und Kultur in Europa und findet vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 statt. In den letzten 30 Jahren kamen mehr als 2.415.000 Besucher auf die Mainwiesen in Würzburg, um den kulturellen Reichtum des schwarzen Kontinents kennenzulernen.

Themenschwerpunkt in diesem Jahr sind Musik und Kultur der Karibik. Es treten dabei Musikgruppen wie Mangrove Steel Band und Calypso Rose aus Trinidad, Wally Warning Roots Band aus Aruba, Caribbean Brass Band International aus Aruba und Curacao und Moonlight Benjamin aus Haiti auf. Des Weiteren werden sich ein Teil der Filme im ARTE Kinozelt mit dem Thema Karibik beschäftigen. Das „Gold der Karibik“, der Rum, kann im Rahmen einer Rumverkostung probiert werden. Um das bekannteste Getränk der Karibik vorzustellen hat das Festival einen Rumexperten eingeladen, der Rum aus Barbados, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Kuba, Martinique, Trinidad und Venezuela präsentiert.


AOK - Keine Kompromisse

Ein weiterer Schwerpunkt sind Musikgruppen, die zum ersten Mal beim Africa Festival auftreten werden. Bei einer Befragung konnten unsere Besucher auswählen, welche von den Musikgruppen, die noch nie auf dem Africa Festival gespielt haben, dort auftreten sollen. Wir sind glücklich darüber, dass von den 20 auftretenden Musikgruppen 10 zum ersten Mal auf dem Festival in Würzburg spielen.

Neben dem Musikprogramm gibt es wieder ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit einem großen Basar, afrikanischen Essensständen, DJ Nächten mit verschiedenen DJs aus Jamaika und Kolumbien, eine Fotoausstellung an der Universität mit dem Titel „African Twilight“, sowie ein reichhaltiges Kinderprogramm mit Geschichtenerzählern, Clownshow und einem eigenen Kinderbereich mit großem Spielpaket. Im Weinzelt direkt am Main können Top Weine aus Südafrika und Franken probiert werden. Zwei Podiumsdiskussionen finden am Samstag- und Sonntagvormittag statt. Das Africa Festival wird von dem gemeinnützigen Verein Afro Project e.V. einmal im Jahr organisiert. Das Afro Project Team freut sich auf Ihren Besuch.


Peter Weber (Marketingexperte der Bahn): „Wir sind immer auf der Suche nach Außergewöhnlichem und Besonderem; das Africa-Festival ist einzigartig und spektakulär – wir freuen uns, seit Jahren dieses Projekt zu fördern!“

Mobilitätspartner sind die Mainfrankenbahn und der Main-Spessart-Express – und die empfehlen eine Anreise mit der Bahn

Mit der Bahn als Mobilitätspartner des Africa-Festival gelangen auswärtige Gäste besonders bequem und mindestens stündlich ans Ziel.

Das Festival ist vom Würzburger Hauptbahnhof in wenigen Gehminuten durch den Ringpark zu erreichen.

Die Straßenbahn der Linie 4 (Richtung Zellerau) fährt Sie direkt zum Eventort (Haltestelle „Talavera“).

Mit dem Bayern-Ticket können Sie den Stadtverkehr Würzburg (Straßenbahn, Busse) gratis nutzen!

Karten:
Tourist Information & Ticket Service
Falkenhaus am Markt
97070 Würzburg
Tel. 0931/372398
www.wuerzburg.de/tickets

Veranstaltungsort:
Talavera Mainwiesen

Veranstalter:
Afro Project e.V.
Friedenstraße 5
97072 Würzburg
Tel. 09 31 / 1 50 60
Fax 09 31 / 1 50 80
E-Mail: info@africafestival.org
www.africafestival.org

Ermäßigungen für Bahnfahrer

Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen.

Ermäßigungen in Würzburg gibt es unter anderem in Museen (Dommuseum, Kulturspeicher, …), beim UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, im Staatlichen Hofkeller und zahlreichen weiteren Partnern.

Informieren Sie sich in unseren Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen und weiteren Partnern (z.B. Tourismusbüros, Landratsämter, Gemeinden) ausliegen.

Tipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 10,60 Euro* für Hin- und Rückreise! Alle öffentlichen Verkehrsmittel (u.a. Bus und Straßenbahn) sind gratis.

Wenn Sie auf der Linie Frankfurt – Aschaffenburg – Würzburg – Haßfurt -Bamberg anreisen, geht`s noch günstiger mit dem Regio-Ticket Main-Spessart: Bis zu 5 Personen. 1 Tag. Ab 10,00 Euro* für Hin- und Rückreise!!

Wenn Ihre Hin- und Rückreise zwischen 18.00 h Abend und 7.00 h früh liegt, geht es mit dem Bayern-Ticket Nacht am günstigsten: Bis zu 5 Personen. 1 Tag. Ab 7,80 Euro*!

*bei fünf gemeinsam Reisenden

Weitere Infos gibt es unter: wwe.africa-festival.de und www.bahn.de/bayern

Mainfrankenbahn – mobil in der Region

Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.

Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man komfortabel, zügig und entspannt an sein Reiseziel. Egal, ob beruflich oder privat – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.

Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen für eine bequeme, preiswerte und umweltfreundliche Reise.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express – verbindet Franken mit Hessen

Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart – entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie „Bamberg – Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt“).

Starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.

Seit Dezember 2015 umsteigfreie Verbindung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes!

Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) – Die BEG bewegt das Bahnland Bayern Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. „Bahnland Bayern“ soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.

Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto „Bahnland Bayern – Zeit für dich“ werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne „Wir bewegen das Bahnland Bayern“ möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.

Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.

Weitere Infos gibt es online unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Maharadscha
Yummy
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.