NA OHNE Kategoriezuordnung

Robin Laumeyers „Hoffmanns brandneue Erzählungen“ im Gewölbekeller des Bamberger Theaters

Strompreis

BAMBERG – Am Samstag, 11. Februar, 22:00 Uhr, findet im Gewölbekeller des ETA Hoffmann Theaters Robin Laumeyers „Hoffmanns brandneue Erzählungen“ statt.

Ernst Theodor Amadeus (oder war es doch Wilhelm?) Hoffmann – einer, der durchs Leben taumelte; ein hoch und doch auch gering Geschätzter; begabter Schriftsteller, Komponist und Alkoholiker. Und plötzlich ist er wieder da!

In diesem Teil der Ensemblereihe „Nachspiel“ wird der Frage nachgegangen: Was hätte einen E.T.A. Hoffmann heute umgetrieben? Tickets gibt es an der Theaterkasse und auf www.theater.bamberg.de.

Text und Regie: Robin Laumeyer
Ausstattung: Anaïs Buzduga
Dramaturgie: Sonja Honold
Technik: Jonas Meerkamp

Muster
Gaspreis
Hotel

mit: Stefan Herrmann, Philine Bührer, Jutta Vogel, Leon Tölle, Wiebke Jakubicka-Yervis

Foto: ETA Hoffmann Theater / Anaïs Buzduga

Das ETA Hoffmann Theater bedankt sich beim Altenburgverein e.V. Bamberg für die Möglichkeit zum Fotoshooting in der Hoffmannklause!

Foto: ETA Hoffmann Theater / Anaïs Buzduga



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten