Home / Ort / Hassberge / Zeil und Richtung Bamberg / „Romeo und Julia“ von Shakespeare: Premiere bei den diesjährigen Calderón-Freilichtspielen in Bamberg

„Romeo und Julia“ von Shakespeare: Premiere bei den diesjährigen Calderón-Freilichtspielen in Bamberg


Keiler

BAMBERG – Am Samstag, 25. Juni 2022, 20:30 Uhr, feiert William Shakespeares „Romeo und Julia“ in der Regie von Matthias Köhler Premiere bei den diesjährigen Calderón-Freilichtspielen in der Alten Hofhaltung Bamberg.

Matthias Köhler war zuletzt mit der Deutschsprachigen Erstaufführung von Mark Ravenhills „Der Stock“ in Bamberg zu Gast. „Romeo und Julia“ – die berühmtesten Liebenden der Weltliteratur. Ihre kurze, rauschhafte, konsequente und intensive Liebe steht im Widerstreit mit einer hasserfüllten und feindlichen Gegenbewegung, an deren Ende sich die verfeindeten Familien am Grab ihrer Kinder versöhnen. Shakespeares meisterhafte Familien- und Liebestragödie erzählt auch von einer großen Utopie, in der nur „Liebe wagt, was irgend Liebe kann“.


Brauereifest Kundmüller

Der berühmte Klassiker lädt dazu ein, in der malerischen Kulisse der Alten Hofhaltung unter freiem Himmel gebannt in intensiven Gefühlsströmen zu schwelgen. Weitere Termine sind am 26., 28., 29., 30. Juni sowie am 01.,02.,03.,05.,06.,12.,13.,14.,15.,16.,17.,20.,21.,22.,23. Juli, jeweils 20:30 Uhr. Karten gibt es an der Theaterkasse und auf www.theater.bamberg.de.


Regie: Matthias Köhler | Bühne und Kostüme: Ran Chai Barzvi | Dramaturgie: Petra Schiller

Es spielen: Leon Tölle, Antonia Bockelmann, Eric Wehlan, Nicolas Streit, Daniel Dietrich, Oliver Niemeier, Philine Bührer, Iris Hochberger

Foto: Daniel Meier / Fotoregie: Matthias Köhler

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!