Home / Lokales / „Seid nüchtern und wach“: Gedenkgottesdienst zu den Novemberpogromen

„Seid nüchtern und wach“: Gedenkgottesdienst zu den Novemberpogromen


Pabst - Berufe in der Logistik

SCHWEINFURT – „Seid nüchtern und wacht“ – was die Novemberpogrome uns heute sagen können: Unter diesem Titel lädt das Evangelische Dekanat Schweinfurt wie in den vergangenen Jahren ein in die St. Johanniskirche zum Gedenken an die Novemberpogrome vom 9. November 1938.

Auch in Schweinfurt wurde die Synagoge an diesem Tag verwüstet; im Zweiten Weltkrieg wurde sie endgültig zerstört. Gerade in einer Zeit, in der Antisemitismus und Rassismus derart auf dem Vormarsch sind, sind Gedenkgottesdienste wie dieser unerlässlich.


AOK - Keine Kompromisse


Umfrage: Wie ist Dein Corona-Status im Mai?



Der Gottesdienst wird gestaltet von Dr. Axel Töllner, landeskirchlicher Beauftragter für den christlich-jüdischen Dialog, und Dekan Oliver Bruckmann.

„Seid nüchtern und wach“: Gedenkgottesdienst zu den Novemberpogromen: Sa, 9.11.2020, 19 Uhr, St. Johannis Schweinfurt
www.schweinfurt-evangelisch.de



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.