Home / Ort / Hassberge / Hassfurt / Stricken für den Zusammenhalt: Die „Lichtstube – GemeinsamHANDarbeiten“ im Mehrgenerationenhaus Haßfurt

Stricken für den Zusammenhalt: Die „Lichtstube – GemeinsamHANDarbeiten“ im Mehrgenerationenhaus Haßfurt


Eisgeliebt

HASSFURT – Im „Café Bistro „Offener Treff“ des Mehrgenerationenhauses Haßfurt treffen sich die Damen der „Lichtstube – GemeinsamHANDarbeiten“, ein Angebot im Rahmen des Sonderprogramms „Zusammenhalt fördern, Integration stärken“ des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

Jeden Mittwoch am Nachmittag stricken sie, häkeln, besprechen sich und sorgen „Miteinander – Füreinander“. Die Damen beraten auch gerne zur Größe und Passform, wenn Interessierte hinzukommen, die noch wenig Erfahrung mit Handarbeiten besitzen. In der Lichtstube geht es um den Zusammenhalt, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund und Fluchtgeschichte kommen zusammen und gestalten das interkulturelle Angebot.


Stellenangebot Gemeinde Grafenrheinfeld Verwaltungsfachangestellter Lehrstelle



Stricken und Häkeln ist für die freiwillig Engagierten der Lichtstube eine wahre Herzensangelegenheit. Sie strickten bereits für „Haßfurt hilft“, die Haßfurter Tafel oder die Babystation des Haßfurter Kreiskrankenhauses. Babysöckchen und Babyaccessoires gestalten sie besonders gerne.


Jedes Jahr veranstalten die Damen auch einen weihnachtlichen Basar im Mehrgenerationenhaus und spenden den Erlös einem sozialen Projekt oder einer sozialen Einrichtung. Diesmal überraschten sie das Team mit der Neuigkeit, dass ihre jährliche Spende diesmal dem MGH selbst zugutekommen solle, denn das gelebte „Miteinander-Füreinander“ ist nicht nur Motto sondern Praxis im Mehrgenerationenhaus Haßfurt.

Unten geht´s weiter…

Eigentlich sollte eine große Weihnachtsfeier mit allen Freiwillig Engagierten das Jahr beschließen, als Dank für deren Engagement und als Wertschätzung, doch Corona ließ es wieder einmal nicht zu. Aus diesem Grund spendeten die Damen der Lichtstube den Erlös für ein Präsent an die „Herzensmenschen“ des Mehrgenerationenhauses, denn der Zusammenhalt blieb in dieser schwierigen Zeit, trotz aller Kontaktbeschränkungen und Hygieneschutzmaßnahmen, ungebrochen.

Das MGH-Team wird die Päckchen packen und an die freiwillig Engagierten im ganzen Landkreis Haßberge übergeben – eine kleine Aufmerksamkeit für deren großes Engagement.

Auf den Fotos:

* Die engagierten Damen der Lichtstube übergeben die Spende an das Team des Mehrgenerationenhauses Haßfurt – von links: Ingrid Thieler, Regina Hofmann, Ingeborg Arnold, Simone Hümmer, Daniela Schwaz, Elisabeth Kosubek.
Foto: MGH Haßfurt

* Gemeinsames Stricken in der Lichtstube
Foto: MGH Haßfurt


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!