Home / Ort / Hassberge / Zeil und Richtung Bamberg / Uraufführung „tiefer Grund“ von Björn SC Deigner im Studio des ETA Hoffmann Theaters – und weitere News aus Bamberg

Uraufführung „tiefer Grund“ von Björn SC Deigner im Studio des ETA Hoffmann Theaters – und weitere News aus Bamberg


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

BAMBERG – Am Samstag, 12. November, 20:00 Uhr, feiert Björn SC Deigners Uraufführung „tiefer Grund“ seine Premiere im Studio des ETA Hoffmann Theaters. Weitere Vorstellungen sind dann am 13., 16., 17., 18.11., 08., 09., 10., 21. und 27.12. zu sehen.

Zum Stück:


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Im Leben eines Elternpaares gibt es wohl keine größere Angst, als den Verlust des eigenen Kindes erfahren zu müssen. Was aber, wenn man seinen Sohn nicht nur verloren hat, sondern er auch noch Schuld auf sich geladen hat? „tiefer Grund“ folgt einem Elternpaar bei dem Versuch, dieses doppelte Trauma zu verwinden: Wie geht man damit um, dass das eigene Kind einem fremder war als man dachte? Wie kann ein Leben ohne den Sohn aussehen? Kann aus dem „Überleben“ ein Leben werden?
Der Text zeichnet unterschiedliche Stationen dieses Lebens nach: Wir erleben die noch leichten und vermeintlich unbefangenen Zeiten der Vergangenheit ebenso wie die Sprachlosigkeit der Gegenwart des Paares. Dabei stellt sich die Frage, wie unschuldig Vergangenheit sein kann, wenn man einmal begonnen hat sie zu befragen. Welche Preise wurden gezahlt, um das eigene Glücksversprechen zu erreichen, als Paar und als Familie? Und wenn sich das Glück nicht einstellt: War es das wert? Wo beginnt die eigene Schuld am Schicksal anderer und ab wann ist man als Mensch trotz Familie allein? Beide Elternteile verlieren nicht nur ihr Kind, sondern auch den Grund, auf dem sie stehen. Das Geschehen zieht sie unter die Oberfläche all dessen, was wir als Lebensrealität teilen, und so begeben wir uns mit ihnen auf die Suche nach dem „Warum?“.
Björn SC Deigner ist als Autor für Theater und Hörspiel sowie als Sounddesigner und Komponist tätig. In Bamberg wurden bereits seine Stücke „Der Reichskanzler von Atlantis“, „Die Polizey“ und „Der endlos tippende Affe“ uraufgeführt.


In seinem neuen Auftragswerk für das ETA Hoffmann Theater erzählt Björn SC Deigner in einem intimen Kammerspiel von der Zerbrechlichkeit unserer Hoffnungen und der Stärke von Gemeinschaft.

Regie: Sibylle Broll-Pape
Bühne und Kostüme: Trixy Royeck
Dramaturgie: Petra Schiller
Es spielen: Florian Walter, Barbara Wurster

Foto: ETA Hoffmann Theater

„ETA trifft“ mit Showmaster ETA

Am Freitag, 4. November, um 21:30 Uhr in der Treffbar des ETA Hoffmann Theaters, geht die Late Night Show „ETA trifft“ mit Showmaster ETA (Daniel Seniuk) und seinem Assistenten Dirk (Eric Wehlan) in die nächste Runde. Hochprofessionelle Vorbereitung, unwiderstehlicher Charme, topaktuelle Themen, musikalische Einlagen und interaktive Spiele zeichnen diese nicht unbedingt minuten­genau durchgetaktete Show aus. Als Showgäste begrüßt ETA regelmäßig Mitarbeiter*innen des Theaters. Zu Gast sein werden dieses Mal die neuen Ensemblemitglieder Alina Rank und Leon Tölle. Sie werden sich knallharten Fragen stellen und in absurden Spielen ihren Witz und ihr Können zeigen. Der Eintritt ist frei.

Foto von links: Eric Wehlan, Daniel Seniuk
Foto: ETA Hoffmann Theater

Vorverkauf für die Silvesterparty

Der Vorverkauf für die Silvesterparty im ETA Hoffmann Theater am 31.12.2022 hat begonnen. Theater, Livemusik, Party und Feuerwerk: In diesem Jahr findet im ETA Hoffmann Theater wieder eine fulminante Silvesterparty statt! Tickets gibt es bereits ab 17,50 Euro. Darin enthalten ist die Vorstellung der Komödie „Beute“ von Joe Orton mit Beginn um 20:00 Uhr sowie die anschließende Silvesterparty mit Livemusik, DJ und Feuerwerk. Nicht enthalten ist das kulinarische Buffet nach der Vorstellung im Studio. Dieses kann optional nach Verfügbarkeit nur im Vorverkauf für 29,90 Euro an der Theaterkasse hinzugebucht werden. Es besteht die Möglichkeit auch lediglich zur Silvesterparty zu kommen. Karten nur für die Party sind für 15,00 Euro erhältlich.

Foto: ETA Hoffmann Theater


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!