Home / Lokales / Vielfältiges Programm in den Sommerferien für Kinder der 1. bis zur 6. Jahrgangsstufe
Auf dem Bild: Ferienangebot der Kommunalen Jugendarbeit (Koja) des Landkreises Schweinfurt Foto: Koja/Landratsamt Schweinfurt

Vielfältiges Programm in den Sommerferien für Kinder der 1. bis zur 6. Jahrgangsstufe


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

LANDKREIS SCHWEINFURT – Die Kommunale Jugendarbeit (KOJA) des Landkreises Schweinfurt bietet für Kinder der 1. bis 6. Jahrgangsstufe ein Zusatzferienangebot in den Sommerferien an. Ziel des Angebots ist es, Eltern zu entlasten und insbesondere Kindern die Möglichkeit zu geben, gemeinsam mit Gleichaltrigen freizeitpädagogische Aktivitäten wahrnehmen zu können.

Die Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Abenteuerparcours, verschiedenen Spielen und kreativen Workshops. In der Woche wird auch ein ganz besonderes Highlight angeboten. Überraschung programmiert.


Winner Plus Nahrungsergänzung für Tiere

Die Sonderferienprogramme werden vom 9. – 13. August 2021 in Niederwerrn und vom 30. August – 3. September 2021 in Gerolzhofen angeboten. Beginn ist jeweils um 7.30 Uhr und um 16 Uhr können die Kinder wieder abgeholt werden.


Jedes Kind sollte für die Mittagspause ein eigenes ausgewogenes Lunchpaket mitbringen. Erfrischungsgetränke werden vor Ort bereitgestellt.

Es gilt zu beachten: Eine Anmeldung ist nur für die komplette Woche möglich. Anmeldeschluss ist Montag, 26. Juli 2021. Interessierte Eltern können ihre Kinder telefonisch bei der KOJA anmelden unter der Nummer 09721/55-519 oder per E-Mail an koja@lrasw.de

Coronabedingt kann es kurzfristig zu Programm-Änderungen oder auch Absagen kommen. Dies gilt es bei der Planung zu berücksichtigen.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!