Home / Specials / SWrockt / „Von Bach bis Gershwin“: Das Posaunenquartett „Opus 4“ konzertiert in Schloss Zeilitzheim

„Von Bach bis Gershwin“: Das Posaunenquartett „Opus 4“ konzertiert in Schloss Zeilitzheim


Pabst - Berufe in der Logistik

ZEILITZHEIM – Vier Posaunisten des Gewandhausorchesters Leipzig mit dem Ensemble-Namen Opus 4 geben am Freitag, 8. Juli um 19.30 Uhr in Schloss Zeilitzheim ein stimmgewaltiges Konzert. Bei gutem Wetter findet es als open-air Konzert im Arkadenhof statt.

Die Musiker teilen ihr Programm in zwei Teile. Mit den Barockposaunen spielen sie Barockmusik und beginnen mit Monteverdis festlichem Gloria von 1641, von Jörg Richter für 4 Posaunen arrangiert. Es zeigt den typisch weichen Posaunenklang mit seinem nahezu “singenden” Charakter, der durchaus auch an die Stelle von Vokalstimmen treten kann.


Winner Plus Nassfutter

Es folgen weitere Komponisten der Zeit: Claude Gervaise, Don Carlo Gesualdo, Josquin des Prez und Tomas Luis de Victoria. Schütz` Madrigal „Meine Seele erhebt den Herrn “ und das Deutsche Magnificat von 1657 zeigen den stimmlichen Klang der Barockposaunen. Natürlich steht auch Bach im Programm. Die Toccata und Fuge in d-moll von Posaunen vorgetragen zu hören zeigt, was dieses Instrument Posaune alles an technischen Dingen ermöglicht.


Aber ebenso gern spielen die Bläser auch neuere Komponisten – die historischen Posaunen werden beiseite gelegt. Die “Kaffeestunde bei Anna Magdalena Bach” von Bernhard Krol wurde eigens für das Leipziger Ensemble geschrieben. “Alexander`s Ragtime” von Irving Berlin von 1911, eine Bearbeitung der West Side Story von Leonard Bernstein und George Gershwins “An American in Paris” reizen alle technischen sowie effektvollen Möglichkeiten auf der Posaune aus.

Der Leiter der Gruppe ist Jörg Richter, Soloposaunist des Gewandhauses, der die Gruppe Opus 4 1994 ins Leben gerufen hat. Er ist zusammen mit den drei Posaunisten Dirk Lehmann, ebenfalls Bläser am Gewandhaus, Stephan Meinert, Soloposaunist im Orchester der Brandenburger Sinfoniker und Wolfram Kuhnt, Bassposaunist an der Staatskapelle Halle schon in Zeilitzheim aufgetreten.

In der Pause hat das Publikum Gelegenheit für einen Gartenspaziergang, sowie nach dem Konzert zu einem Imbiss mit Suppe, Käse und Wein. Dazu ist Anmeldung nötig.

Informationen und Platzreservierung:
Schloss Zeilitzheim
Marina von Halem
Tel. 09381-9389
E-Mail: karten@barockschloss.de
www.barockschloss.de

Foto: Opus 4 (Fotograf: Reuchenbach/Schleching)

opus4-reuchenbach-schleching



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.