Home / Specials / SWrockt / Von Models, Metaphern und mehr: Der Markt Werneck lädt wieder zum Poetry Slam
Foto: Kristin_Schmidt

Von Models, Metaphern und mehr: Der Markt Werneck lädt wieder zum Poetry Slam


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

WERNECK – Es ist der Abend für Freunde des gepflegten Wortspiels: Bereits zum 8. Mal lädt der Markt Werneck in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Schweinfurt am Freitag, 07. Oktober, um 19.30 Uhr, im Café Balthasar zu seinem Poetry Slam. Und auch dieses Mal darf man sich wieder freuen auf Dichter, Denker und Wortakrobaten.

Unter der bewährten Moderation von Manfred Manger treten an.



Max Golenz (auf dem Bild): Der amtierende Berlin-Brandenburg Landesmeister 2022, balanciert in seinem Leben durch verschiedenen Rollen: Poetry Slammer, Kabarettist, Lehrer, Pumper und vor allem aber – Mensch. Die Presse schreibt über ihn: „Geballte Emotion – Max Golenz trägt seine Texte nicht nur vor: Er lebt sie.“


Jesko Habert: Jesko Habert lebt und schreibt in Berlin als Spoken-Word Poet und Autor. Dabei verbringt er deutlich zu viel Zeit mit reinen Reimen und freut sich diebisch, wenn ihm eine hübsche Metapher durchs Fenster hagelt. Wenn man ihn lässt, schreibt er am Morgen seriöse Mails als Veranstalter der Berliner Kiezpoeten, am Nachmittag Kinderbücher über pupsende Roboter und mimt abends den melancholischen Lyriker oder den hyperventilierenden Moderator.

Thomas Schmidt: Seit er seinen Kindern nicht mehr vorlesen muss, tut Thomas Schmidt dies auf Kleinkunstbühnen in ganz Deutschland. 2016 gewann er den Franken-Slam. Seine Texte kreisen meist um die Widrigkeiten des Alltags, dessen Absurdität man am besten mit einem Augenzwinkern oder einer gehörigen Portion Ironie erträgt. Im Hauptberuf ist Thomas Schmidt Lehrer am Sigmund-Schuckert-Gymnasium in Eibach.

Idamena: Um den Leuten zu zeigen, dass ein Victoria Secret-Model mehr als nur schlau sein kann, begann sie mit Poetry Slam. Gerne bezeichnet sich die leidenschaftliche Motorradfahrerin auch als „Kawa-Girl“. So wundert es nicht, dass die Kfz-Mechatronikerin oft auf ihre großen Muckis reduziert wird. Dabei sind ihre Texte wie LED-Scheinwerfer – einfach erleuchtend.

Rahel Behnisch: Rahel Behnisch studierte Germanistik, Geschichte und Sprecherziehung und lebt heute in Würzburg. Ihre Freizeit verbringt sie größtenteils damit zu lesen und selbst zu schreiben. 2019 wurde sie fränkische U20-Meisterin im Poetry Slam.

Yannik Ambrusits: Mit dem Schreiben begann der gebürtige Erlanger Yannik Ambrusits 2015, als ihn sein Lehrer zur Teilnahme am Wahlfach „Poetry Slam“ zwang. Mittlerweile tritt er bei Literaturveranstaltungen im deutschsprachigen Raum auf und wurde 2019 bayerischer U20-Poetry-Slam Meister und deutschsprachiger U20-Vizemeister. Außerdem studiert er Englisch, Politik und Soziologie auf Lehramt in Würzburg, damit er später seine Schüler/innen in Wahlfächer zwingen kann.

Karten gibt es zum Preis von 7 Euro (ermäßigt: 5 Euro) im Rathaus Werneck sowie an der Abendkasse.

Foto: Kristin_Schmidt

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!