Home / Lokales / Weingenuss im Alten Rathaus: Neues Herzstück der Vinothek Weinpanorama Steigerwald

Weingenuss im Alten Rathaus: Neues Herzstück der Vinothek Weinpanorama Steigerwald


Eisgeliebt

GEROLZHOFEN – Seit kurzem ist ein modernes Weinausschanksystem, genauer gesagt ein Weindispenser, das Herzstück der regionalen Vinothek des Weinpanorama Steigerwald. Der Automat mit insgesamt 10 Flaschenplätzen der Firma „by the glass“ aus den Niederlanden temperiert perfekt die Weine in zwei Klimazonen und ist auf eine selbständige Verkostung hervorragend zugeschnitten.

Und dafür gibt es gute Gründe. Klare Vorteile sind vor allem…


Mezger

– die perfekte Temperierung des Weines


– der nachhaltige Genuss, da länger genießbar

– selbständiges Verkosten möglich, daher nicht so personalintensiv

– Angebotserweiterung für die Innenstadt

– aktuelle Aktion „nice to meet you“ – Ausschank freitags bis 18 Uhr – ein super Start ins Wochenende!

Unten geht´s weiter…

Wie geht’s?

Der Kunde kauft eine Wertkarte in Höhe von 10, 20 oder 30 € und leiht sich ein Weinglas gegen Pfand an der Theke aus. Er erhält einen Infoflyer zu den angebotenen Weinen und eine kurze Einweisung in der Bedienung des Weindispensers, steckt die Wertkarte in das Gerät und wählt per Knopfdruck seinen Wein in der Menge (50 ml, 100 ml oder 150 ml) aus, die er verkosten möchte. Lebensmittelechtes Stickstoffgas, das wie ein „Deckel“ auf der Oberfläche des Weines liegt, verhindert eine schnelle Oxidation des Weines, weshalb dieser länger genossen werden kann.

Weinpanorama Steigerwald

Das Weinpanorama Steigerwald ist die Region im südlichen Landkreis Schweinfurt in etwa vom Zabelstein bis Oberschwarzach über Frankenwinheim bis Sulzheim. Im Herzen liegt das Mittelzentrum Gerolzhofen, wo im Alten Rathaus die Tourist-Information mit der Vinothek regionalen Genuss präsentiert.

In den 15 Genusswürfeln der Vinothek kann man neben Direktvermarkter-Produkten wie Honig, Destillate, Nudeln, Aufstriche usw. vor allem an die rund 50 Weine aus der Region Weinpanorama Steigerwald erstehen. Die Preise sind „Ab-Hof-Preise“. Allerdings wird oft gefragt: „Wie schmeckt denn der Wein?“. Das ist natürlich Geschmackssache. Man kann die unterschiedlichen Weine zwar beschreiben, aber am besten ist ein Probierschluck oder vielleicht sogar etwas mehr …


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!