Home / Lokales / Weltweiter Bildungsstreik für das Klima am 15. März: Bei FridaysforFuture ist Schweinfurt wieder dabei

Weltweiter Bildungsstreik für das Klima am 15. März: Bei FridaysforFuture ist Schweinfurt wieder dabei


FirstFloorSW

SCHWEINFURT – Drei Wochen zuvor demonstrierten Schweinfurter Schüler erstmals an einem Freitag auf dem Marktplatz gegen den Klimwandel. Auch an diesem Freitag, den 15. März, sind sie wieder dabei, wenn das Motto FridaysforFuture heißt.

Von 13:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr wird ausgehend vom Schillerplatz demonstriert. Warum? „Wir fordern eine nachhaltige Klimapolitik. Umwelt- und Klimaschutz müssen der Wirtschaft vorgezogen werden. Wir demonstrieren für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens“, heißt es.


Ferber Stellenangebot

Mitbringen werden die jugendlichen Demonstranten Plakate und alles, was Lärm macht und gute Laune. Besonders bemerkenswert: In Schweinfurt gehen die Schülerinnen und Schüler am Nachmittag auf die Straße. Kritiker, die der Bewegung vorwerfen, sie wäre nur zustande gekommen, damit die Protestierenden den Unterricht schwänzen können, müssen also verstummen…

Instagram:
@fffschweinfurt
@fridaysforfuture.de
@gretathunberg


Startseite



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Yummy
Pure Club
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Fahrradfahrer fuhr Fußgänger an, teurer Kinderstreich am Theuerbrünleinsweg

SCHWEINFURT - Zur Klärung eines Verkehrsunfalles am 01. April bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt um Zeugenhinweise. In der Roßbrunnstraße wurde am 01.04.2019, gegen 16:30 Uhr, eine 13-jährige Fußgängerin von einem bislang unbekannten Fahrradfahrer angefahren, als sie auf Höhe des St. Josef Krankenhauses auf dem Fußgängerüberweg die Fahrbahn überqueren wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.