AOK
Kaufhof
Pure Club
Eisgeliebt
Home / SLIDER / Wenn es Abend wird: Freilichtkino im Freilandmuseum Fladungen mit heiteren Filmen und Streifen zum Nachdenken

Wenn es Abend wird: Freilichtkino im Freilandmuseum Fladungen mit heiteren Filmen und Streifen zum Nachdenken


Lebenshilfe Engagement

FLADUNGEN – Von Freitag, den 20. Juli bis Sonntag, den 22. Juli ist im Freilandmuseum Fladungen wieder Kinozeit. Beim „Freilichtkino im Freilandmuseum“ kommen drei ganz unterschiedliche Filme auf die Leinwand der Hofstelle aus Rügheim. Zu sehen sind heitere Filme und Streifen, die zum Nachdenken anregen.

Einlass zum Freilichtkino ist jeweils ab 21.00 Uhr, Beginn der Vorstellungen um 21.30 Uhr. Es gelten die Eintrittspreise des Museums. Für Besitzer von Jahreskarten ist der Eintritt frei. Auf die folgenden Filme dürfen sich die Besucherinnen und Besucher freuen:

Freitag, 20. Juli 2018
Verstehen Sie die Béliers?
FSK: 0 Jahre
Erscheinungsjahr: 2014
Regie: Eric Lartigau
Länge: 106 Minuten


Wolf-Moebel

Kurzinhalt: Die 16-jährige Paula ist die einzige in ihrer Familie, die nicht gehörlos ist. Zur Verständigung mit den Eltern und dem Bruder nutzt auch sie die Gebärdensprache. Immer wieder benötigen die anderen Familienmitglieder Paula als Dolmetscherin. Doch die will ihren eigenen Weg gehen und Gesang studieren. Von diesem Plan muss sie ihre Familie aber erst einmal überzeugen …





Ich wähle bei der Bezirkstagswahl am 14. Oktober

Samstag, 21. Juli 2018
Der mit dem Wolf tanzt
FSK: 12 Jahre
Erscheinungsjahr: 1990
Regie: Kevin Costner
Länge: 183 Minuten

Kurzinhalt: US-Offizier John Dunbar wird auf eigenen Wunsch hin ins Indianergebiet versetzt. Dort erlangt er das Vertrauen eines Wolfes, schließt Freundschaft mit den Lakota-Indianern und wird in deren Gemeinschaft aufgenommen. Doch seine ehemaligen weißen Kameraden machen ihn ausfindig und nehmen ihn gefangen. „Der mit dem Wolf tanzt“ wird von den Lakota befreit. Längst fühlt er sich diesen zugehörig. Dennoch stellt sich für ihn die Frage, ob er bei ihnen bleiben kann …

Sonntag, 22. Juli 2018
Unterwegs mit Jacqueline
FSK: 0 Jahre
Erscheinungsjahr: 2016
Regie: Mohamed Hamidi
Länge: 91 Minuten

Kurzinhalt: Die größte Zuneigung des algerischen Bauern Fatah gilt dessen Kuh Jacqueline. Das große Ziel von Fatah ist es, das französische Tarenteser Rind auf der Landwirtschaftsausstellung in Paris zu präsentieren. Auf dem Weg dorthin tut sich für Fatah und Jaqueline allerdings so manche Hürde auf. Dabei rückt der Termin für die Kuhprämierung immer näher und Fatah will mit seinem Schützling doch so gern daran teilnehmen …

Foto: Thomas Köhler

Keine Rhön-Zügle-Fahrten im Juli

Die für Sonntag, den 22. Juli 2018 geplanten Dieselzugfahrten und die für Sonntag, den 29. Juli 2018 angekündigten Dampfzugfahrten des Rhön-Zügle müssen leider ausfallen. Nach dem Unfall auf der Museumsbahnstrecke Anfang des Monats (1. Juli 2018) bei Ostheim v.d.Rhön kann Fahrbetrieb noch nicht wieder stattfinden.

Die Bemühungen um eine Wiederaufnahme laufen jedoch weiter auf Hochtouren. Aktuelle Hinweise sind auch auf der Museums-Homepage unter www.freilandmuseum-fladungen.de erhältlich.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Empfang zum 70. Geburtstag von Lieselotte Feller: Frauen-Union und CSU würdigen das Engagement der Jubilarin

GEROLZHOFEN - Die langjährige Kreisvorsitzende der Frauen-Union (FU) Schweinfurt-Land, Lieselotte Feller, feierte vor einigen Wochen ihren 70. Geburtstag. Bei einem Empfang von FU und CSU im Evangelischen Gemeindezentrum Gerolzhofen wurden auf diesen Anlass nochmal angestoßen und das politische Wirken von Feller gewürdigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.