Home / Lokales / Wipfelder Narren präsentieren ein Prinzenpaar – aber das Rathaus stürmen durften sie nicht…

Wipfelder Narren präsentieren ein Prinzenpaar – aber das Rathaus stürmen durften sie nicht…


AOK - Arztpraxis zu?

WIPFELD – Auch in diesem Jahr präsentieren die Wipfelder Narren wieder ein charmantes Prinzenpaar. Um genau zu sein das 55. Prinzenpaar in traditioneller Weise und in ununterbrochener Reihenfolge: Dies sind Prinzessin Kristina I. und Prinz Dennis I..

Die beiden attackieren das Wipferlder Rathaus verbal mit ihrem Motto, „die Wipfelder Narren reisen Euch die Hütte ein!“


Kindertafel Glühwein

Denn leider dürfen die Narren nicht mehr ins Rathaus…. warum fragensdich viele? Es gibt keinen Rathaussturm mehr und das nach 60 Jahren Tradition. Dur Narren mussten in die Schule an der Kirche ausweichen.

Was bewegt einen Bürgermeister und den Gemeinderat dazu, solch ein kulturelles Brauchtum aus dem Rathaus zu jagen? Viele teure Sanierungen? Ist das Rathaus ein Ort der Bevölkerung? Oder ein Platz, wo der Bürgermeister warm und trocken sitzt?


Und das in einem Dorf mit kulturellen Leben wie Wipfeld! Literaturhaus, kulturelle Veranstaltungen, traditionelle Weinfeste, historischer Weinberg, Wanderungen rund um den Zehntgraf usw usw ….

Schade, kann mann da nur sagen! Bürgermeister Blesch und sein Gemeinderat sollten die Entscheidung schnell überdenken, so dass für die Folge-Session 2020/2021 auch das Rathaus wieder gestürmt werden und im Keller zur Aftershowparty geladen werden darf, kulturelles Gut tritt man nicht mit Füßen!



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Yummy
Pinocchio
Eisgeliebt
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.