Home / Lokales / Woche der Nachhaltigkeit in Gerolzhofen: Es geht nicht nur um Ökonomie und Ökologie
Foto: Thorsten Wozniak

Woche der Nachhaltigkeit in Gerolzhofen: Es geht nicht nur um Ökonomie und Ökologie


Sparkasse

GEROLZHOFEN – Die Stadt Gerolzhofen ist Fair Trade Town, die nachhaltige Forstbewirtschaftung des gemeinsamen Bürgerwaldes Gerolzhofen-Dingolshausen ist mit einem Staatspreis ausgezeichnet, seit einigen Jahren lässt die Stadt bereits Blühwiesen für Bienen und Insekten stehen. Öffentliche Gebäude der Stadt beziehen Naturstrom.

„Wir versuchen, lokal, nachhaltig, fair, sozial, umweltbewusst und ressourcenschonend zu handeln.
Daneben ist es unser Bestreben, mit nachhaltiger Politik und nachhaltiger Stadtentwicklung Gerolzhofen auch weiterhin als attraktiven Standort zum Wohnen und Arbeiten zu erhalten“, sagt Bürgermeister Thorsten Wozniak.


Eisgeliebt

Das Thema „Nachhaltigkeit“ ist komplex – es geht nicht nur um Ökonomie und Ökologie. Die nun angelaufene „Woche der Nachhaltigkeit“ beschäftigt sich u.a. mit Natur und Umwelt, mit Wohlstand und Armut, mit Ressourcen und Recycling. Sie wird zeigen, vor welchen Herausforderungen (zum Beispiel klimapolitisch) man steht, wie man bewusster leben und handeln kann.

Ausstellungseröffnung war am Samstag, 14. September 2019, um 11 Uhr im Alten Rathaus, Eröffnung des Familienfestivals „Pusteblume“ (Foto: Thorsten Wozniak) war am Samstag, 14. September 2019, um 14 Uhr im Schwimmbad Geomaris (Freibadgelände)


Das Programm:

Samstag, 14.09. | 11.00 Uhr, Altes Rathaus Gerolzhofen Ausstellung: Klima Faktor MenschEröffnung durch den Schirmherrn Bürgermeister Thorsten Wozniak
Was habe ich mit dem Klimawandel zu tun? Die Bannerausstellung KLIMA FAKTOR MENSCH des Bayerischen Landesamtes für Umwelt regt mit dieser und anderen Fragen zum Nachdenken und Diskutieren an. Elf Banner mit Fotocollagen und Aussagen von Menschen aus der Gegenwart und der Zukunft geben Impulse für den Klimaschutz im Alltag. Der kleine, aber prägnante Auszug aus der größeren Wanderausstellung des LfU will die Botschaft, dass jeder etwas tun kann, vermitteln. Altes Rathaus vom 14.09. bis 29.09, täglich von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag, 14.09. | 14.00 – 21.00 Uhr, Geomaris Freibadgelände, Gerolzhofen
Die Pusteblume – das Festival für Kinder und Familien Auch dieses Jahr laden wir euch wieder ein zu einem Wochenende rund um, mit und für das Kind. Zeit für die ganze Familie – Zeit zum „Sich´s gut gehen lassen!“ Was gibt es dort? Musik, Tanzen, Zauberei, Malen, Theater und wunderschöne Begegnungen. Im Sinne der “Woche der Nachhaltigkeit” ist es uns ein großes Anliegen, das Essen und das gesamte Festival bewusst und liebevoll zu gestalten. Theaterfiguren laden euch ein, mit ihnen in ihre Welt einzutauchen! Kommt und lasst uns gemeinsam eine schöne Zeit haben! ww www.das-karussell.org/pusteblume Samstag, 14.09. | 14.00 – 17.00 Uhr, Geomaris Freibadgelände

Gerolzhofen Kleidertausch – Klara Döpfner und Jil Herbig
Du hast gut erhaltene Kleidung, die dir nicht mehr passt oder nicht mehr gefällt ? Dann komm damit zu unserem Kleidertausch für Kinder und Jugendliche. Getragene Kleidungsstücke können mitgebracht und gegen andere Klamotten getauscht werden. Du kannst alles mitbringen, was du selbst noch tragen würdest, was nicht zerrissen oder schmutzig ist. Jeder darf soviel mitnehmen, wie er mitbringt (maximal 10 Teile). Gerne dürfen auch Accessoires und Taschen zum Tauschen mitgebracht werden. Übrig gebliebene Kleidung wird an die Caritas gespendet.

Samstag, 14.09. | Mahlholz, Gerolzhofen
Eröffnung Erlebnispfad: „Der Natur auf der Spur” Für alle Naturbegeisterten und Interessierten in Gruppen oder auch alleine. Der Waldkindergarten lädt ein, an verschiedenen Stationen Natur zu erleben und zu genießen! Die Stationen befinden sich alle im näheren Umkreis des Waldkindergartens. Ausgangspunkt ist der Parkplatz des Waldkindergartens. Nähere Informationen und Beschreibungen zu den Stationen finden sie im Schaukasten des Waldkindergartens. Täglich vom 14.09. bis 22.09.

Samstag, 14.09. | 18.00 Uhr, Stadtpfarrkirche, Gerolzhofen Vorabendgottesdienst zum Thema

Sonntag, 15.09. | 10.00 – 16.00 Uhr, Geomaris Freibadgelände, Gerolzhofen Die Pusteblume – das Festival für Kinder und Familien Informationen zum Programm: www.das-karussell.org/pusteblume Sonntag, 15.09. | 17.00 Uhr, Floriansbrunnen, Gerolzhofen Stadtführung „Durch die Essbare Stadt“ mit dem Stadtgärtner André Ditterich und Erich Rößner. Dauer ca 1,5 Stunden

Montag, 16.09. | 8.00 Uhr, Koppelt Wiese und Neuer See, Gerolzhofen Erlebnisstationen – Jugend Bund Naturschutz Jugend Bund Naturschutz bietet zwei Erlebnisstationen für die Grundschüler 1. und 2. Klasse

Montag, 16.09. | 8.00 Uhr, Gymnasium Gerolzhofen Eröffnung Wanderausstellung: Fluchtgrund. Die Wanderausstellung Fluchtgrund von earthlink e.V. informiert über die Gründe, die Menschen dazu bringen, ihre Heimat zu verlassen und ein besseres Leben zu suchen. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf den Zusammenhängen zwischen Wirtschaften und Politik in Industriestaaten und den daraus resultierenden Problemen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die zum Verlassen der Heimat beitragen. Aula Gymnasium vom 16.09. bis 30.09., Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Montag, 16.09. | 19.00 Uhr, Altes Rathaus Gerolzhofen „Energieeffizienz“ – Vortrag von Architekt Dipl.-Ing. Werner Haase
Der Vortrag beleuchtet das Thema Energieeffizienz im weiteren Sinne. Er soll zeigen, wie viel Ressourcen und Raum z. B. für die Gewinnung von 100 kWh/a nötig sind. Weiterhin, was mit z. B. 100 kWh erreicht werden kann und aus welchen Quellen. Fossil / Solar / biogen. Wie kann Energie gespeichert werden und was bedeuten gesetzliche Rahmenbedingungen und Ziele. Es werden Beispiele aus Landwirtschaft, Mobilität und Bauen gezeigt. Was wird momentan diskutiert? Power to Gas? Solarstrom umwandeln in synthetisches Benzin oder Diesel? Ist das die Zukunft?

Dienstag, 17.09. | 8.00 Uhr, Koppelt Wiese und Neuer See, Gerolzhofen Erlebnisstationen – Jugend Bund Naturschutz Jugend Bund Naturschutz bietet zwei Erlebnisstationen für die Grundschüler 3. und 4. Klasse

Dienstag, 17.09. | 19.00 Uhr, Altes Rathaus Gerolzhofen „Wertschätzung für Lebensmittel“ – Vortrag von Ferdinand Plietz
Das Wort LEBENsmittel verrät schon, dass es sich um etwas sehr Wertvolles handeln muss. Wie bemisst man überhaupt den Wert eines Gutes? Bringen wir Lebensmitteln genug Wertschätzung entgegen? Was ist überhaupt ein Wert? Und was hat der Wert einer Sache mit deren Preis zu tun? Diese und andere Fragen beantwortet Ferdinand Plietz, Inhaber der Ökokiste Schwarzach, in seinem Vortrag. Die Zuhörer erhalten einen völlig neuen Blickwinkel auf „billig“ und „teuer“. In die anschließende Diskussion darf jeder seine Position einbringen.

Mittwoch, 18.09. | 8.00 Uhr, Koppelt Wiese und Neuer See, Gerolzhofen Erlebnisstationen – Jugend Bund Naturschutz Jugend Bund Naturschutz bietet zwei Erlebnisstationen für die Kindergartenkinder

Mittwoch, 18.09. | 18.00 Uhr, Heilkräutergarten, Gerolzhofen Interaktive Führung im „Grünen Klassenzimmer“
Rita Popp möchte ihre Leidenschaft für unsere heimischen Wild- und Heilkräuter an Interessierte weitergeben, mehr – sie dafür begeistern. „Nur was wir kennen – können wir schützen!“ ist einer ihrer wichtigsten Leitlinien. Das Kennenlernen beim intensiven Handeln ist tiefer und nachhaltiger. Während des Treffens werden nicht nur die Pflanzen im Heilkräutergarten erklärt, der richtige Standort und die Pflege angesprochen, sondern gemeinschaftlich etwas für unseren Erholungs- und Lebensraum getan. Kosten: 8 Euro pro Person, Anmeldung: bis Fr. 13.09. erwünscht Rita Popp, Tel. 09382-31106, hagesuse@gmx.net

Mittwoch, 18.09. | 19.00 Uhr, Evangelische Kirche, Gerolzhofen Kino: „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“
Wie lässt sich die Welt retten? Denn dass die Welt gerettet werden muss, dessen sind sich der französische Aktivist Cyril Dion und Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“) sicher, nachdem ein Artikel in der Zeitschrift „Nature“ bei ihnen die Alarmglocken hat schrillen lassen. Darin wird eine Studie vorgestellt, deren Ergebnis den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation innerhalb der nächsten 40 Jahre vorhersagt. Um das zu verhindern, müsste aber der Großteil der Weltbevölkerung an einem Strang ziehen und aktiv mitwirken – doch bisher sehen Dion und Laurent nicht genügend Ansätze, die ein s so massives Umdenken bei den Menschen in Bewegung setzen könnten. Also besuchen sie Experten aus Wirtschaft, Politik, Landwirtschaft und technischer Forschung, nehmen Initiativen und Projekte unter die Lupe und suchen nach Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit, um so einen möglichen Ausweg aus der festgefahrenen Situation zu konstruieren.

Donnerstag, 19.09. | 8.00 Uhr, Koppelt Wiese und Neuer See, Gerolzhofen Erlebnisstationen – Jugend Bund Naturschutz Jugend Bund Naturschutz bietet zwei Erlebnisstationen für die Kindergartenkinder

Donnerstag, 19.09. | 16.00 Uhr, Koppelt Wiese, Gerolzhofen Mitmachaktion Apfelernte
Jugend Bund Naturschutz organisiert eine gemeinsame Apfelernte, die Äpfel werden am Markttag gepresst.

Donnerstag, 19.09. | 19.00 Uhr, Altes Rathaus, Gerolzhofen „Neben uns die Sintflut“ – Vortrag Prof. Dr. Stephan Lessenich
Alles zu haben und noch mehr zu wollen, den eigenen Wohlstand zu wahren, indem man ihn anderen vorenthält – das ist das heimliche Lebensmotto der „entwickelten“ Gesellschaften. Den Menschen in den reichen Ländern geht es auch deswegen gut, weil es den Menschen in anderen Weltregionen schlecht geht: Systematisch werden soziale Kosten und ökologische Lasten der hiesigen Lebensweise auf Dritte ausgelagert und abgewälzt. Wir leben daher nicht über unsere Verhältnisse; wir leben über die Verhältnisse anderer. Und wir alle verdrängen unseren Anteil an dieser Praxis.

Freitag, 20.09. | 8.15 Uhr, Ludwig-Derleth-Realschule, Gerolzhofen
Fridays for Future zum Anpacken Die Ludwig Derleth Realschule sammelt im Gerolzhöfer Flur und Wald rund um die Schule Müll. Wer Lust hat, kann um 8.15 Uhr im Pausenhof der Realschule dazustoßen.

Freitag, 20.09. | 16.00 Uhr, Nützelbachaue, Gerolzhofen „Grünes Klassenzimmer“: Einweihung des Pavillons

Das „Grüne Klassenzimmer“ im Naherholungsgebiet Nützelbachaue ist die grüne Lunge der Stadt Gerolzhofen. Hier wird generationsübergreifende Natur- und Umweltbildung praktiziert. 2006 wurde es aus der Bevölkerung heraus initiiert. Kindergärten, Schulen und Interessierte jeden Alters finden seitdem jederzeit zugänglichen Naturraum. Das „Grüne Klassenzimmer“ mit dem Heilkräutergarten, dem Wald der Zukunft, dem Pavillon und den Bäumen des Jahres erhält am Freitag, den 20. September 2019, um 16 Uhr, seine offizielle Einweihung durch den ersten Bürgermeister Thorsten Wozniak. Ein buntes Rahmenprogramm begleitet die Einweihung.

Freitag, 20.09. | 20.00 Uhr, Pfarrer-Hersam-Haus, Gerolzhofen Häisd’n’däisd vomm Mee – Benefizkonzert
Dieses Programm enthält die Sahnestücke der letzten Jahre und der Radio- und Fernsehsendungen von „Häisd’n’däisd vomm Mee“. Gleichzeitig sind einige ganz persönliche Lieblingslieder der Musiker dabei. Das ideale Programm für alle, die mit „Häisd’n’däisd vomm Mee“ aufgewachsen sind und so inzwischen „Aus’m Gröbsten raus“ sind. S Seit 1998 sind die Jungs vomm Mee in ihrer unverwechselbaren Art, geprägt von größter Spielfreude und hohem Spaßfaktor auf den Bühnen der Welt zu Hause. Karten im Vorverkauf sind in der Touristeninfo Gerolzhofen für 18 Euro erhältlich, an der Abendkasse für 20 Euro im Pfarrer Hersam Haus.

Samstag, 21.09. | 10.00 – 14.00 Uhr, Marktplatz, Gerolzhofen Markttag
Eröffnung durch den Bürgermeister Eine Weltladen – Vegetarisches Essen | Thomas Schneider – Apfelsaftpressen | THW – Pavillon und Einsatzwagen | Stadtgärtnerei – Saatbomben | BUND Naturschutz – Infostand | Kornelia Rößner – Kosmetik aus der Natur | Imkerverein – Rund um die Honigbiene | Ökokiste Schwarzach – Infostand | Machnow – Gesundes Bauen / Wohnen / Betten | SoLaWi Schweinfurt – Infostand | Pfadfinder – Getränke | Rita Popp – Stauden und Samen aus dem HKG | Hans Meyer – Tiere in Schachteln | Waldkindergarten – Kinder singen | Siedlergemeinschaft – Kinderaktion: Insektenhotel bauen | Nachbarschaftshilfe – Präsentation | B Bäckerei Schmitt – Verpflegung & Bio-Kaffee | Nadja Pitter – Faire Stoffprodukte und Stoffe aus Malawi | Kolpingfamilie: „Ökologische und soziale Nachhaltigkeitsarbeit“ | Jugendrotkreuz – Aus Alt mach Neu – Upcycling | Kerstin Krammer-Kneissl – PAPIERwerkstatt

Samstag, 21.09. | 10.00 – 14.00 Uhr, Pfarrer-Hersam-Haus, Gerolzhofen Reparatur Café – Nachbarschaftshilfe
Hier dreht sich alles ums Reparieren. An Kleidung, Möbeln, elektrische Apparaten, Kleingeräten, Fahrrädern und Spielzeug bekommen die Besucher die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung die Reparatur selbst in Angriff zu nehmen.

Samstag, 21.09. | 10.30 – 11.30 Uhr, Marktplatz, Gerolzhofen Spendenlauf
Laufen und damit für ein nachhaltiges Projekt spenden, können alle Laufbegeisterten am Samstag, 21. September von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Pro Runde gibt es 1 Euro für unser Projekt. Runde: Marktplatz – Ludwig-Derleth-Straße – Salzstraße – Kirchgasse – Marktplatz Info und Anmeldung: alardus@yahoo.de

Samstag, 21.09. | 18.00 Uhr, Pfarrer-Hersam-Haus, Gerolzhofen „Der Drei-Zonen-Garten” – Vortrag von Markus Gastl M Mit dem Modell des Drei-Zonen-Gartens lassen sich nicht nur biologische Ernten einfahren, sondern auch ökologisch begründet die Vielfalt der einheimischen Tiere und Pflanzen schützen. Das System funktioniert auf jeder Fläche und endet in einem geschlossenen Nährstoffkreislauf. Individuelle kreative Ausgestaltung ermöglicht jedem Gärtner seine eigene „Oase des Lebens“ zu gestalten. Hinter dem Konzept steht ein schlagkräftiges Netzwerk mit dem Slogan „MACHEN IST WIE WOLLEN, nur krasser“. Markus Gastl erklärt die Grundlagen und gibt Ihnen die Motivation anzufangen. www.hortus-insectorum.de

Sonntag, 22.09. | 9.30 Uhr, Evangelische Kirche, Gerolzhofen Gottesdienst zum Thema

Sonntag, 22.09. | 14.00 – 18.00 Uhr, Waldkindergarten, Gerolzhofen Erlebnistag für Jung und Alt im Wald weitere Informationen: www.waldkindergarten-gerolzhofen.de



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Yummy
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Pure Club
Pinocchio
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.